(Ende Season 6) Welcher Champion bei League of Legends findet ihr sollte so schnell wie möglich ein Remake bekommen?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

Jemand anderes (schreibt in den Antworten wer) 50%
Yasuo (viel zu unbalanced meiner Meinung nach) 50%
Nunu 0%
Bard 0%
Irelia 0%
Galio 0%
Urgot 0%

8 Antworten

Jemand anderes (schreibt in den Antworten wer)

Meiner Meinung nach sollte ehr Warwick ein Remake bekommen.
Weil er ist ein toll Designter Champion der wenig Aufmerksamkeit bekommt.
Seine Ult sollte auf jeden Fall überarbeitet werden, seine Spells sind aber sehr gut (ein Offensiver ADC Support).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KennaMcCormick
04.11.2016, 18:50

interessante Meinung :) aber mit adc meintest du jetzt nicht auf der botlane oder? adc haben ja meistens eine höhere Range und warwick ist ja eigentlich ein nahkämpfer/tank

0
Kommentar von LittleHawk02
29.01.2017, 23:50

Stand: 29.01.2017 Rework Warwick seit ca. einer Woche draußen

Ich hab es ja gesagt ;D und als nächstes kommt Galio 

0

Hey, kennst du mich noch? :D hab mir mal dein Profil angesehen und ich spiele zufälligerweise auch lol. Es gibt viel Champions, die ziemlich op oder zumindest stark sind. Das hängt natürlich auch immer mit der elo zusammen. In low elo wissen viele einfach nicht, wie man gegen bestimmte champs zu spielen hat, weswegen diese dann oft als "noobchamps" bezeichnet werden. Ich bin auch lowelo, obwohl es NATÜRLICH IMMER AN MEINEN MATES LIEGT ;D. Kata ist zum beispiel zienlich stark... Wurde auch gereworked(wird ja jetzt bald) und ist noch stärker, aber dafür nicht mehr so easy. Wen ich aber extrem stark finde(vor allem in high elo) ist draven... In low elo wissen ja viele nicht, wie man ihn spielt bzw. Er ist einfach schwierig zu lernen. Der oneshotted oder twoshotted einfach alles und wenn du dir mal nen Guten draven Spieler anschaust... (hab letztens einen gesehen mit full build nach 15mins) und man kann nicht wirklich viel dagegen machen. Ansosnten champs wie yasuo... Permabann in lowelo (was haben die alle gegen yasuo? O.o) der ist im late auch ziemlich stark.
LG Don
PS. Es kommt nicht unbedingt auf den champ an... Denn wenn man seinen Champion gut beherrscht, kann man immer carryn oder "unbesiegbar" sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KennaMcCormick
07.11.2016, 19:38

oh man stimmt total :D das video mit dem nach 15 min full build draven hab ich mir letztens auch erst angeschaut :P du bist lowelo, bist du etwa.... bronze...? O_O sag mir mal deinen LoL namen, falls es nicht schon der ist den du hier hast ;)

0
Kommentar von D0nQuij0te
08.11.2016, 14:31

ne. Bin Silber 4. War gerade nich am climben aber jetzt ust die season ja vorbei... heiße bei lol derHangster

0
Kommentar von D0nQuij0te
08.11.2016, 14:31

adde mich mal und schreib mir deinen namen

0

Ganz dringend wäre Ryze.

Hat noch nicht genügend Reworks bekommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Karthus, denn er passt einfach nicht ins Spiel. An dem wurde quasi seit S1 nichts mehr Großes gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Yasuo (viel zu unbalanced meiner Meinung nach)

Eigentlich klar, oder!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aatrox galio urgot...morde eig auch aber der hatte schon eins...warwick auch aber da stehts ja fest dass er eins bekommt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KennaMcCormick
04.11.2016, 19:02

Na ja, in der Frage ging es ja darum welcher Champion du findest braucht am DRINGESTEN ein Remake,, nicht alle die du findest die ein Remake brauchen

0
Kommentar von montar
04.11.2016, 19:05

achso also am aller meisten finde ich galio momentan weim den spielt halt überhaupt keiner...sein kit ist mega komisch

0
Kommentar von Asphorm
04.11.2016, 23:28

**** Galio ist toll, und außerdem bekommt er sein Rework nach der Pre-Season, nach den Assassins und Warwick eben...

0
Kommentar von JohnnyJayJay02
05.11.2016, 14:27

Ja Galio kriegt eins

0

Vayne, die ist etwas zu stark

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Veigar. Er ist entweder zu schwach oder einfach Total Op. Sein Kit ist unbalanced. Und man müsste es mal an die Jetztige Spielweise anpassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KennaMcCormick
04.11.2016, 22:12

stimmt auf jeden Fall

0
Kommentar von Asphorm
04.11.2016, 23:32

Das Problem bei Veigar ist eben, dass er ein Champ mit hohem Skillcap ist, denn wenn du ihn nicht kannst (z.B. 2 Lasthits mit 1 Q, oder überhaupt mit der Q zu last-hiten), dann verkackst du eben, ich finde Veigar eigentlich so wie er gerade ist gut, er ist eben ähnlich wie Azir; guter Start = gutes Game, schlechter Start = du kommst nie wieder back into the game

0
Kommentar von MTBGermany
05.11.2016, 16:59

Ist ja eben nicht so! Hohes skillcap ist nicht mit einer Fähigkeit die 120dmg macht zu lasthitten... Und um jmd zu täten musst du ja auch nur deinen Cage treffen

0

Was möchtest Du wissen?