Ende des Zweiten Weltkrieges - Für wen war es Befreiung, für wen Niederlage und warum?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es war für ganz Europa eine Befreiung, auch für die Deutschen. Die Sorge der Allierten, dass sich die sog. Werwölfe gegen sie richten (eine Gruppe von Nazis, die gegen die Allierten im Land kämpfen und sie sabotieren sollten) war unbegründet. Scheinbar waren auch die froh, dass es vorbei war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mit sehr vielen Zeitzeugen gesprochen, keiner fühlte sich vom Gegner befreit. Man war froh überlebt zu haben und freute sich das der Krieg aus war doch es war ehr das Gefühl verloren zu haben und das alle Entbehrungen Umsonst gewesen waren. Dieses Gefühl der "Befreiung" kam wenn dann erst viel später. Dies gilt natürlich nicht für Gefangene und Verfolgte des Regimes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Befreiung: für die deutsche Bevölkerung, juden, behinderte, Zigeuner etc, für die japanische Bevölkerung und die Befreiung der welt von den japanischen "Politikern" und natürlich die Befreiung der welt von Adolf Hitler.
Niederlage: für alle die an hitler geglaubt haben oder an die japanischen Führungskräfte, ein klein wenig für die Sowjetunion (Russland) weil sie es nicht geschafft haben ganz Deutschland ein zu nehmen weil der westen (amis,briten,Franzosen) schneller war und das spätere west Deutschland komplett eingenommen hat.
Hoffe konnte dir helfen
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ANDKNO 20.01.2016, 19:24

kein Problem hast du noch mehr Fragen?

0
ANDKNO 20.01.2016, 19:26

ok ;-)

0

au weia - wo warst Du denn im Unterricht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
morgensternnn 20.01.2016, 19:11

das beantwortet meine frage nicht! außerdem kann ich mir die antworten auch denken, aber ich brauche treffende begründungen. wenn du nicht helfen möchtest dann brauche ich auch keine blöden kommentare

0
AnnnaNymous 20.01.2016, 19:15
@morgensternnn

Ich bin einfach nur fassungslos, dass das im Unterricht an Dir vorbeigegangen ist. Der Krieg war vorbei und Hitler tot - dafür treffende Begründungen - wow!

0
morgensternnn 20.01.2016, 19:23

Erst mal nachdenken dann kommentieren- wir haben das im Unterricht noch garnicht besprochen sondern sind gerade dabei. und ausserdem brauche ich nicht ne Begründung für den Krieg oder Hitlers Tod, ich denke meine Frage ist präzise formuliert

1
AnnnaNymous 20.01.2016, 19:25
@morgensternnn

"War es für denen eine Niederlage?"

Dieser Satz hier ist am präzisesten formuliert.^^.

1
morgensternnn 20.01.2016, 19:27

jap, hast anscheinend keine argumente mehr😂

0
morgensternnn 20.01.2016, 19:33

Deswegen bespricht man diese Frage im Unterricht und deswegen wird es auch in vielen Internetforen diskutiert. Du bist die schlaueste unter uns allen, hast recht ^^

0

Für richtige Hardcore-Nazis war es sicher eine Niederlage.
Für den gewöhnlichen Landser war es wahrscheinlich ein Segen, dass er überlebt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?