Enddarm wird nie wirklich leer.. woran liegt das?

3 Antworten

Geh zum Arzt, das muss dir kein bischen peinlich sein, weder vor deinen Eltern noch bei einem Arzt. Geh zum Hausarzt, der wird dich evtl. zu einem Facharzt, einem Proktologen, weiterschicken. Bis dahin: Viel trinken und möglichst ballaststoff reich essen !

Vor meinen Eltern? Komm ich so kindlich rüber? :'( Also, ich glaube, icch schau erstmal, ob viel trinken und so reicht, bevor ich zum Arzt geh... ich war auch schonmal mit Würmern bei meinem Hausarzt, und ich will nicht, dass der sich fragt, was ich bloß mit meinem Darm hab dass ich ständig nur mit solchen Sachen zu ihm komme :/


0

Hast du schon mal das Wort Arzt gehört?

Mir fällt es schwer, mit jemandem direkt darüber zu sprechen. Notfalls geh ich dahin, aber erst versuche ich, so ne Lösung zu finden.

0

Wir haben leider auch keine Glaskugel

0

HILFFFE schmerzen Stuhlgang, ich sterbe?

Hallo, ich habe ein Problem und bräuchte dringend Hilfe. Mein Stuhlgang ist extrem hart und er sitzt schon direkt am Ausgang meines Pos :/ Ich war schon 3 mal in den letzten 4 stunden auf der toilette aber ich schaffe einfach nicht es herauszupressen da es zu sehr schmerzt. Inzwischen ist der Bereich an meinem After rot und brennt. Blut war auch schon am Klopapier. Ich hatte noch nie Verstopfung oder desgleichen (aber öfters harten Stuhlgang) aber noch nie so schlimm und hab keine Ahnung was ich da am besten jetzt mache. Gibt es irgendwas das hilft? Es schmerzt so sehr beim pressen, dass ich denke mein Schließmuskel reißt (ist das möglich) oder kann sonst was passieren wenn ich zu stark presse. Sollte ich in die Apotheke?? Gibt es da was dafür was jetzt noch hilft? Sollte ich ins Krankenhaus?? (oder ist das übertrieben? ich hab einfach keine Ahnung ob ich mir irgendwas aufreiße oder sonst was :-( )

...zur Frage

Übelkeit die nur Tagsüber ist, nachts jedoch nicht?

Mir ist seit ca 2 Wochen ständig schlecht... Aber nur Tagsüber... Nachts/abends habe ich dann wieder Hunger und fühle mich richtig "Leer" weil ich über den Tag kaum was essen kann... Musste mich heute schon von der schule abholen lassen weil es mir extrem übel war. Heute früh war noch alles super, konnte sogar was essen (kann ich sonst eigentlich nie). Dann ab ca halb 12 wurde es mir auf einen Schlag extremst schlecht. War schon beim Krankenhaus, die haben nichts festgestellt und Beim Hausarzt 2x. Der erste hat Ultraschall an allen Organen gemacht die "oben" beim Bauch sind (Bauchspeicheldrüse, Leber usw..) und Auch nichts gefunden. Der zweite hat auch nichts wirklich gefunden und bei dem soll ich noch ne Stuhlprobe abgeben, das versuche ich heute noch zu machen... hat vielleicht jemand schon ne Idee was es sein könnte? Weil langsam geht es echt auf die nerven weil ich jetzt auch schon 2 kg abgenommen habe weil ich einfach nichts essen kann (was bei Untergewicht sehr schlecht ist, ich hab mich echt angestrengt überhaupt zu zunehmen.)

...zur Frage

anal jucken sehr krass dann befriedigend?

also ich habe nachts immer richtig krasses jucken im enddarm. wenn ich mich kratze dann mach ich es meistens mit meinem Finger direkt am schließmuskel. aber das hilft nicht wirklich. dann wird es komplett feucht und ich bekomme irgendwie das verlangen meinen Finger zur hälfte in meinen after zu führen und so zu kratzen. das befriedigt irgendwie... ist das normal? gibt es Lösungen? Danke

...zur Frage

Burnout/Depression?

Hallo,
Bereits seit einigen Wochen geht es mir nicht mehr gut. Ich werde von Tag zu Tag unmotivierter und müder. Ich habe keine Lust, aufzustehen und etwas zu machen. Meine Emotionen konnte ich nie wirklich rauslassen und habe meine Gefühle immer versteckt. Von mir wurde immer erwartet, dass ich positiv eingestellt bin und ich ein Lächeln aufsetzte, egal wie es mir geht. In meiner Ausbildung stehe ich unter extremen Stresssituationen und in der Berufsschule wird es auch nicht einfacher. Mittlerweile fühle ich mich so ausgelaugt und dauernd müde und erschöpft. Ich habe seit Tagen/Wochen nicht richtig gegessen oder getrunken. Ich fühle mich so kalt und leer. Ich weiss nicht mehr weiter. Sobald ich eine freie Minute habe, bin ich direkt am weinen und bekomme schlimme Angstzustände, auch wenn ich keinen direkten Grund dafür habe. Denkt ihr es könnte der Anfang einer Depression oder eines Burnouts sein?
Bitte nur ernst gemeinte Antworten.
Vielen Dank

...zur Frage

Hab ein prob.lem mit meinem schließmuskel?

Hallo. Es geht um folgende Situation: Ich bin Anfang 20 und hab seit Jahren ein Problem mit meinem stuhlgang. Im genauer zu sein, ich kann nicht mehr vernünftig "drücken". Es klingt jetzt ein wenig ekelig aber wenn ich aufs Klo gehe, schütte ich warmes Wasser über meinen After damit der stuhlgang klappt. Ich hab das Gefühl mein schließmuskel ist angespannt und öffnet nicht mehr richtig ohne meine manuelle Hilfe. An sich ist es nicht schmerzhaft oder so. Nur halt lästig besonders wenn man außerhalb von Zuhause aufs Klo geht. Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder weiß evtl ein paar hilfreiche Tipps? Bitte keine Arzt Empfehlungen. Das weiß ich selbst. Danke schon mal

...zur Frage

Wie bekommt man den Stuhlgang weicher?

Ich bin m 17 Jahre und mein Stuhlgang ist immer so hart, dass es richtig weh tut. Jetzt tut es sogar weh wenn es mal weich ist... Ich will schon gar nicht mehr aufs klo und verkneife es mir... was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?