Endabnahmeprotokoll ohne Mängel aber Vermieter will Kaution nicht zahlen - darf er das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Vermieter kann (ohne Angabe von Gründen), die Kaution bis zu 6 Monate zurück halten. 

Auch eine Endabnahme besagt ja nichts über evtl. "versteckte Mängel" die noch auftreten könnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oder seh ich das falsch?

Ja, das siehst Du falsch. Neben den offensichtlichen Mängeln kann es auch verdeckte Mängel geben, die zur Wohnungsübergabe nicht erkennbar gewesen sind.

Demnach hat der Vermieter bis zu 6 Monate Zeit, um eventuelle Mängel festzustellen. Spätestens nach 6 Monaten ist dann die Kaution auszuzahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dem Vermieter steht eine Frist von bis  6 Monate zu um zu prüfen ob und welche Ansprüche er noch hat.

Genau so lang ist auch die Frist in der er noch verdeckte Mängel beanstanden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, sie kann sich Zeit lassen bis zu 6 Monaten um etwaige "versteckte Mängel" festzustellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?