Empfindliche Ohren - nach einem Jahr Stecker Modeschmuck ausprobieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte das Problem auch. Dann Jahre auf Ohrringe verzichtet.

Dann - nach mehr als 10 Jahre - bei Bijou Brigitte versilberte Ohrringe gekauft. Siehe da, kein Problem.

Dazu habe ich jetzt noch ein kleines Fläschen zum Desinfizieren gekauft (Apotheke, gibt es aber bestimmt auch woanders). Damit säubere ich die Ohrstecker und die Ohrläppchen.

Sobald ich da etwas schludere oder billige Ohrringe nehme, deren Material ich nicht kenne, habe ich Probleme, besonders bei einem Ohr. 

Aber es gibt auch Zeiten, wo mein Körper insgesamt eher nicht so fit ist, da sind dann meine Ohrlöcher trotz aller Vorsichtmaßnahmen dennoch entzündet. Und ich mache ein paar Tage Pause.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Du!

Ich habe auch sehr empfindliche Ohrläppchen, deswegen nehme ich Forasept es kostet auch nicht sehr viel und ist sehr leicht zu benutzen. So kannst du auch Modeschmuck tragen. Wenn es nicht geht und dein Ohrläppchen Anfängen zu jucken und weh zu tun, solltest du zu Arzt gehen.

Ich hoffe ich konnte dir Helfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaRa190
21.07.2016, 12:01

Danke. :) habe gerade gelesen das man Klarlack drüber machen kann und das helfen soll vll probiere ich das auch mal aus.

0

Ich würde die Gesundheit nicht der Mode opfern...

Auf reine Modeschmuck-Ohrringe würde ich lieber verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?