Empfindliche Eltern beim Thema Alkohol?

7 Antworten

Hmm ok...das willst Du nun nicht hören...aber..

Geht doch mal beide für n Tag in die Suchtklinik als Helfer ...

Dort seht ihr, wovor Eure Eltern Euch beschützen wollen...

Auch wenn sie dabei übertreiben, so hilft nur, zu verstehen, was Alkohol anrichten kann.

Niemand hat etwas dagegen, wenn jmd ein glas Sekt/ Wein trinkt ...

Doch irgendwann ist es ne ganze Flasche, dann noch Schnapps dazu, dann 2 Flaschen...das ganze irgendwann täglich...

Ich kenne sehr viele Menschen, die werden wütend wenn man sie Alkoholiker nennt - aber sie können ( angeblich wollen) gar nicht mehr ohne...

Ihr trinkt noch früh genug ...und so sehen es Eure Eltern wohl auch ...und versuchen Euch darum davor zu bewahren so lange sie können...

Redet mit ihnen...besser als heimlich im Keller zu saufen.

Ich hatte auch mal das Problem und dannhab ich mal mit meiner Mutter geredet iwann später und sie sagte ja du warst mein kleiner liebling und du wirst so schnell erwachsen also eure eltern sind einfach in Sorge das ihr vlt iwann zu harte sachen trinkt und dass zu viel ist ihr tod oder iwann krankenhaus landet eure eltern denken sich auch einfach ihr werdet zu schnell erwachsen und dass auch zurecht aber natürlich ist es auch aus eurer Sicht zurecht euch aufzuregen also wenn müsst ihr eig euch alle nochmal zsm setzen und reden weil sich immer verstecken oder tricka tipps suchen ist ja auch blöd ich könnte euch das nur nochmal raten und es zu versuchen ich hab damals dann auch angefangen klartext geredet ich hab z.B. damals gesagt: Ich bin kein kleines Kind mehr und ich weiss und ich kann auch eure Sorgen verstehn aber ich kenn meine Grenze und ihr könnt mir da vertrauen. Danach klappte es auch bei mir kannst ja auch versuchen vlt klappt es dann Viel Glück und Hoffe konnte helfen. 

Lg

Mal 'ne ganz verrückte Idee. Lad' deine Freundin und ihre Eltern zu euch ein, du kochst.

Dann stellst du den Damen einfach ein Glas Wein hin (deine Feundin mit eingeschlossen), und den Vätern öffnest du ein Bier und dir selbst auch. Das hat dann den Effekt das deine Eltern dich nicht als Kind ansehen sondern als jungen erwachsenen Mann.

Danke,  das ist wirklich mal eine gute Idee auf die ich so nicht gekommen wäre

0
@ya5min

Is' natürlich blöd das gerade Winter ist, im Sommer wäre das noch einfacher. Gemütliches grillen und du fragst einfach wer ein Bier möchte zum Steak. Zack peng schon stossen alle an.

Auf jedenfall bringt es nix wenn ihr euch im Keller verkriecht und dort dann in der erotischen Atmosphäre etwas prinkelndes verpasst. Kerzenschein, Musik und Sekt kommt da doch wesentlich entspannter.

Bist du oder deine Freundin schon vorher negativ aufgefallen bei den Eltern bezgl. Rausch? Wenn nicht, gibt es doch absolut keinen Grund wieso Opa Klaus und Onkel Karl immer einen Doppelten angeboten bekommen wenn sie zu Besuch sind, und ihr euch nichtmal eine Flasche 'Pullerwasser' teilen dürft.

0

Was möchtest Du wissen?