Empfindliche Atemwege?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So geht es mir durch meine Pollenallergie/Heuschnupfen und dem dadurch entstandenem Asthma auch. Musst natürlich nicht heißen, dass dies bei dir auch der Fall ist.
Empfehle dir auf jeden Fall zu einem Arzt zu gehen (was du ja auch vor hast) und evtl. einen Lungentest machen zu lassen. LG und gute Besserung :)

Kommentar von SethR18
21.06.2016, 21:45

Und seit dem reagiere ich auch sehr empfindlich auf Zigeretten Qualm und kann dabei auch kaum noch atmen. Vielleicht ist auch nur der Qualm der Grund weshalb du schlechter Luft bekommst. Lass das auf jeden Fall mal testen :)

0

Beide Eltern Raucher, da haben wir es schon. Jahrelang Rauch ausgesetzt gewesen. Hört sich an wie eine Form von Asthma. Ich hab das Gefühl was du beschreibst auch, wenn ich auf dem Rücken liege. Habe allerdings allergisches Asthma.

Kommentar von MaluStyles
21.06.2016, 21:44

Hm... also wenn ich Sport mache (ich reite 4x die Woche und tanze 1x die Woche) dann kann ich aber ganz normal atmen... kann es trzdm Asthma sein? :(

0

Arzt ist sicher eine gute Idee. Falls der organisch nichts findet - es könnte auch psychologisch bedingt sein. Du hast evtl. unbewußt Angst um die Gesundheit deiner Eltern und diese Angst äußert sich dann so.

Was möchtest Du wissen?