Empfindet mein Bester Feeund mehr als Freundschaft?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kenne deine Situation und hab mir auch ewig eingeredet dass ich nicht verliebt bin und er auch nicht, obwohl es ziemlich offensichtlich war. Und als es dann klar war hab ich mich innerlich immer noch lange dagegen gewehrt, weil ich meinen besten Freund nicht verlieren wollte.

Mittlerweile sind wir 3 1/2 Jahre zusammen und es war die beste Entscheidung die ich treffen konnte, weil er zwar mein fester freund ist, aber auch mein bester freund.

Wir haben auch immer ganz offen darüber geredet, was ich dir auch empfehlen würde. Aber ob du dann letztendlich eine Beziehung mit ihm haben willst oder nicht, musst du leider selbst entscheiden. Wollte dir nur meine Erfahrung erzählen und dir zeigen dass es auch gut ausgehen kann ;)

Viel Glück!

Danke schon mal:) ja wir haben darüber geschrieben (sehen uns nicht so häufig) und waren beide der Meinung dass wenn der eine es sagen würde dass er mehr empfindet es erstmal nichts an der Freundschaft ändern würde. Dann hat er irgendwann ein Andeutung gemacht dass es blöd ist wenn beide was für den anderen empfinden und sich beide nicht trauen es zu sagen da sie Angst um die Freundschaft haben und dass das leider häufig vorkommt.. ist das eine Andeutung??
Ein weiter Punkt von mir war dass wenn es nicht klappt die Freundschaft dann auch zu Ende ist und er meinte dass man dann weiter begreundetvsein könnte.
Wir haben zwar nicht speziell auf jemanden bezogen geschrieben aber könnte es sein dass das eine Andeutung war?? Ich zumindestvhane vieles auf uns bezogen geschrieben.

0

Also ich fände es generell komisch wenn er so etwas schreiben würde und absolut nicht mehr als Freundschaft für dich empfinden würde...ist aber nur mein Gefühl ;) Ob das gleich bedeutet dass er in dich verliebt ist weiß ich nicht aber es könnte sein dass er sich bei seinen Gefühlen gerade auch nicht so sicher ist und einfach mal testen will wie du dazu stehen würdest. Vielleicht hilft es wenn ihr einfach mal Klartext redet und du ihn direkt darauf ansprichst, ob er das in bezug auf euch meint. und verlieren kannst du dabei meiner Meinung nach auch nicht, weil ich denke dass wenn er dich wirklich gern hat (also auch wenn es nicht mehr als Freundschaft ist) eure Freundschaft das auch übersteht wenn nichts dabei herauskommt.

0

Und du? Wärst du für mehr offen als für Freundschaft ihm gegenüber? 

Wenn nicht, solltest du baldmöglichst das Gespräch mit suchen

Ich empfinde schon mehr.. ich spreche ständig von ihm, Stalke ihn auf insta etc. es gibt ein Problem.. Er ist ziemlich dünn.. er kann nichts dafür - er isst seeehr viel abe eminent nicht zu - liegt in der Familie. Nichtstun ist er ca. 1-2 cm kleiner als ich. Ich bin von der Figur her normal und auch normal groß (164/50kg)
Mich persönlich würde es nicht stören aber ist das ein bisschen komisch??

0
@leniiwlr

Da heißt es nur schnellstmöglich Reden. Sag ihm das du mittlerweile Gefühle für ihn entwickelt hast und frag ihn wie er zu dir steht. Würde mich nicht wundern wenn er dich auch noch Liebt 

Lg und viel Glück 

0

Hallo,

Das ist natürlich recht schwierig zu beantworten. 
Ich kenne euch beide ja nicht und euer Verhältnis zueinander,
allerdings gibt es ja durchaus ein Paar Möglichkeiten. 

Es wäre durchaus möglich, dass du ihn evtl. gar nicht liebst* und ihm eigentlich nur etwas näher kommen willst bzw. "Die Freundschaft auch körperlich ausleben willst" ^^...
      *bzw. Gefühle für ihn hast 

Wenn du allerdings wirklich beginnst Gefühle für ihn aufzubauen,
ist das recht eindeutig. Du sagt, er hat dir schon vor knapp 3 Jahren seine Gefühle gestanden. Ich weiß ja nicht was du zu ihm gesagt hast, aber ab hier halte ich mich kurz: 

Einfach fragen, ob er noch dasselbe empfindet wie vor 3 Jahren. Schluss. Mehr nicht, wenn ihr schon so offen darüber redet. 

wir haben vor kurzem erst über das Thema diskutiert


Danke schonmal:) wir haben ein gutes Verhältnis- er ist sehr schüchtern aber macht indirekte Andeutungen - ich will nur nicht dass es zu Missverständnissen kommt und wir beide das selbe empfinden.. allerdings bin ich genauso schüchtern & als wir darüber diskutieren haben hat er auch gesagt er würde es nicht zugeben weil er Angst um die Freundschaft hätte..

0
@leniiwlr

Gute Voraussetzungen, finde ich! 
Das scheint doch eindeutig eine Andeutung zu sein. 
Also sollte die Sache doch klar sein!? ^^ 
Oder willst du damit ausdrücken, dass du dich 
nicht trauen würdest / traust. Wenn ja; das ist ein sehr typisches Problem und auch Sorge, die Freundschaft zu riskieren. Aber ich finde, da sollte man es doch riskieren, den Mut packen. Denn die Gefühle Wochenlang, Monatelang oder sogar Jahrelang nicht auszusprechen ist wirklich nicht schön. 
Außerdem sieht doch alles so aus, als wenn er dich auch mag!
Die Andeutung die er gemacht hat, spricht doch für sich, und er würde dir deswegen sicherlich niemals die Freundschaft kündigen!

Ich wünsch dir viel Erfolg ^^ ! 

0

Was möchtest Du wissen?