Empfehlungen für Sommerreifen (Marke) für VW Polo 6R, Bj. 2011?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe auf meinem Citröen C1 die Reifen Michelin EnergieSaver in der Größe 155/65/14 gehabt. Die Erstbereifung hat 6 Jahre und 120.000 km gehalten, bei durchaus zügiger Fahrweise. Danach nochmal den selben Reifen, als Gebrauchtreifen mit fast neuem Profil (60 Euro für 4 Stück), bis ich das Fahrzeug im Alter von 10 Jahren mit 190.000 km verkauft habe. Das Fahrzeug fährt heute noch mit dem 2. Satz.

Allerdings hatte ich extra Winterreifen. Trotzdem kann man über den Verschleiß nicht meckern. Und Nasshaftung und Bremsleistung war tadellos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von respondera
27.05.2016, 08:13

Ja, Winterreifen habe ich auch, die brauchen wir in unserer Region auf jeden Fall!

0
Kommentar von respondera
27.05.2016, 18:08

und einen Michelin hat mir mein Händler jetzt auch empfohlen, vielleicht werde ich den nehmen 

0

Schau mal bei Reifen.de oder "Reifendirekt" im Internet nach und liews die entsprechenden Bewertungen, das hilft evtl. bei der Kaufentscheidung. Ich würde mir Reifen mittlerer Preiskategorie holen. Welche Marke war bisher auf dem Fahrzeug? Wenn du damit gut gefahren bist, dann würde ich die wieder nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von respondera
27.05.2016, 08:11

ok, gibt es welche, die etwas vorteilhaftere Verschleißwerte haben? ich neige dazu, die Reifen manchmal schnell abzufahren :(

aber sie sollten auch bei Regen gut sein

0

Fahre einen Seat Ibiza BJ 2009 (ist quasi ein Polo mit anderer Karosserie) und habe in der Größe 205/40 R17 die Nexen NFera SU1 drauf. bin damit sehr zufrieden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ist es eigentlich egal welche Marke der Reifen ich drauf habe,Ich nehme immer die günstigsten und hatte noch nie Probleme damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?