Empfehlungen für Neapel (Urlaub)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Acht geben sollte man als Tourist immer auf Geld und Papiere = schaff dir einen Brustbeutel an, so hast du die Hände frei.

Lecker essen ändert sich oft, also die "angesagten" Lokale, daher halte dich am besten an die Restaurants, in denen du viele Einheimische siehst. Weg vom Rummel, in Seitenstraßen, das gilt generell.

Aber vielleicht kommt ja noch ein Napoli-Spezialist, der dir ein paar alteingesessene Lokale nennen kann.

Buone ferie :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von latricolore
15.03.2017, 13:36

Ich bedanke mich für den Stern! :-)

0

Fünf Tage Neapel ist eine Menge. Ich nehme an, Du bist dannauch in Pompeji. Ob man Herculaneum auch noch gesehen haben muss, ist eineFrage, wie sehr man sich dafür interessiert. Unbedingt sollte man aber dasarch. Museum in Neapel aufsuchen, denn die Originalfresken sind fast alle dortzu finden, nicht mehr in den Häusern, wo sie ursprünglich mal waren.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von QuantosAnos
03.03.2017, 10:55

So viel ist das gar nicht, da wir am ersten Tag abends ankommen und am letzten Tag früh los müssen, aber so war es am günstigsten und auf meiner Liste steht bis jetzt das arch. Museum, Pompeji, Vesuv, Capri und natürlich ausgiebig Pizza essen. Hoffentlich spielt das Wetter mit :)

0

Was möchtest Du wissen?