Empfehlungen für ein neues Sofa?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bitte sei mir nicht böse, aber ein Ecksofa zum Preis von um die 1.500,- Euro wird dir nicht wirklich lange Freude bringen. Die Polstermöbel, die in diesem Preislagen verkauft werden, sind meist im Ausland gefertigt, haben bestenfalls eine Nosagunterfederung und darauf eine Schaumstoffpolsterung, zu deren Qualität ich nur sagen kann, dass er meist nicht gerade teuer ist. Die einzigen Vorteile, den diese Polstermöbel haben ist zum einen die Optik und zum anderen der Preis. Der Fachverkäufer, wenn er auf euer Problem angesprochen wird, empfiehlt dann sicherlich "Federkern" als Polsterung. Aber auch hier gibt es erhebliche Qualitätsunterschiede. Es kommt hier darauf an, wie viele Ferderkerne auf der Sitzfläche verarbeitet werden und welche Qualität diese Metallfedern haben. Damit du das Risiko der minderen Qualität weitgehenst ausschließen kannst, würde ich ein in Deutschland bei einem namhaften Hersteller gefertigtes Polstermöbel auswählen. Allerdings sind die Preise hier dann doch schnell doppelt so teuer wie von euch eingeplant. Die Firma Himolla aus Taufkirchen, die haben übrigens auch einen Schaum in der Polsterung, den würde ich auch ohne zusätzliche Federkerne im Sitz kaufen, fertigt Polstermöbel in allen Designrichtungen, da werdet ihr sicher etwas finden. Ich komme auf Himolla, weil wir selber vor Jahren ein Modell dieses Hersteller hatten. Das war qualitativ so gut, dass wir es sogar noch einmal vom Werk neu beziehen lassen haben, nachdem unsere Kinder mit dem "Polstermöbeltest" durch waren und der Stoff nach all den Jahren recht mitgenommen aussah. Der Neubezug war zwar nicht gerade preiswert, aber es hat sich gelohnt. Noch ein Tipp: Kaufe bzw. lasse dich von einem mittleren bis kleinen Möbelhaus um die Ecke beraten oder von einem Polstermöbelfachmarkt und kauf so etwas nicht bei den Möbelriesen, denn da sind die Rabatte zwar hoch, aber die Preise in der Regel noch höher. Und dann gehe bitte nicht nur in ein Fachgeschäft sondern lass dich von 2 - 3 beraten, such dir ein Modell aus und das klopfst du dann bei den anderen preislich ab. Also - noch 1 Jahr sparen und dann was anständiges kaufen oder einen Teilbetrag günstig per Ratenkauf finanzieren. Bei den jetzigen Zinzen sollte man ruhig mal bei Möbelhändler das Thema "Finanzierung" ansprechen. Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ganz einfach beantwortet: KALTSCHAUM mit min. 50 RGW
RGW: Eine Maßeinheit für Kaltschaum, Kilogramm pro Kubikmeter. Allgemein kann man sagen: Je höher das Raumgewicht, je haltbarer ist der Kaltschaum.

https://sofadepot.de/divano-designersofas/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?