Empfehlungen bei einem Gaming Netbook!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, ich selbst besitze seit ca. 1 Monat ein Gaming Notebook von Hawkforce.de.
Dort werden Barebones (Gehäuse) von Clevo und MSI verkauft, welche du frei konfigurieren kannst.
Die selben Barebones werden u.A. auch bei Schenker, One, Deviltech und einigen anderen verkauft.
Bei deiner Preisclasse würde ich ein Clevo W355SS (15,6") bzw. W370SS (17,3") empfehlen.
Bei Hawkforce findest du die beiden genannten Notebooks als Scorpio W355SS und Scorpio W370SS, bei Schenker als XMG A504 und A707.
Das genannte Notebook hat eine nVidia GeForce GTX 860M (Maxwell), welche nahezu alle aktuellen Spiele auf mindestens hoher Detailstufe in FullHD schafft.
Als CPU kannst du von i3-i7 Konfigurieren (bei Hawkforce mittlerweile nur noch i5-i7, i3 möglicherweise nach Anfrage).
Das Notebook verfügt über 3 RAM Slots und kann somit bis zu 24GB RAM haben, des weiteren kannst du 2 2,5" Festplatten (HDD, SSD, SSHD), sowie eine mSata SSD einbauen.
Das Notebook ist sehr Wartungsfreudig (mit wenigen Schrauben kannst du Fesplatten Lüfter und RAM freilegen) und du kannst sogar selbst aufrüsten, ohne die Garantie zu verlieren.
Das W355SS besitzt zudem eine tastaturbeleuchtung (mein W370SS leider nicht).
Einen Test findest du bei Notebookcheck (google->Notebookcheck W370SS).
Ob du das Gerät kaufst und wo du es kaufst ist deine Entscheidung, Hawkforce ist etwas billiger, allerdings war bei mir die Lieferzeit (Zuliefererproblem) etwas lang. Zusätzlich läuft derzeit eine Aktion und du würdest ein 7" Tablet dazu bekommen, am besten schreibst du aber Hawkforce ma an. Schenker ist teurer, aber ein größerer Laden, weshalb die Wartezeiten wahrscheinlich etwas kürzer sind.

Lg

Diese Seite ist Down! Vielen Dank für deine Antwort.
Schönen Abend :-)

0
@BigBoy104

Eventuell kannst du ja mal eine E-Mail schreiben, mir wurde ein Angebot gemacht, nachdem ich Anforderungen und Budget per E-Mail versendet habe.

Lg

0

Dieser Gaming Laptop ist das beste was du für Preis/Leistung finden kannst ! ;) Schau ihn dir am besten selbst an, du kannst dort natürlich auch noch andere Laptops vergleichen.

https://www.csl-computer.com/shop/product_info.php?products_id=8068&cPath=6_142&XTCsid=nudr8q2v38gg9k7lp3ijo0j2m1

Zusätzlich kannst du auch noch einiges Konfigurieren.

Ich hatte mir dort selbst auch einen Gaming PC für 1400 € gekauft und ich muss sagen dass der Top ist !! Hätte ich die selben Komponenten wo anders gekauft hätte ich locker um die 400-600€ mehr bezahlt.

Vielen Dank für deine Antwort
Ich werde es mir Ansehen!
Schönen Abend noch :-)

1

Für die Schule wäre ein MacBook sehr gut :)

Da lenkt man sich nicht so sehr mit spielen ab lauft ja auch kaum was auf Mac OS, aber dafür kann man damit sehr viel kreatives und produktives machen.

Vielen Dank für deine Antwort ich werde es mir überlegen aber eher nicht :-)
Schönen Abend noch :-)

0

Hi Du,

bei Medion gibts grade ein gutes Angebot. Für 999,- Euronen bekommst Du einen ordentliches Gaming Notebook.

Mehr findest Du unter: http://www.medion.com/de/MEDIONshop?seaicp=1&wt_mc=1753294753_55214054713&wt_kw=1753294753_medion&gclid=CPLz8ZTVpL8CFa_KtAodTSgAVA

Viel Spass beim Gamen, Piet

Niemals, Niemals von Medion !!!!!

Ich hatte selbst mal einen Laptop von denen, das ding hat ständig gehangen und hatte nach 1 1/2 Jahren den geist aufgegeben !

Wenn mann so viel Geld ausgibt, dann wenigstens von einer Marke deren Sachen auch ein bisschen länger stand halten !

0
@Sar41111

Von Medion gibt es viele Meinungen!
Ich selbst habe auch gerade einen neben mir stehen. Meine Graka ist im Arsc* und das nach 3 Jahren. Manche sind zufireden und Andere eben überhaupt nicht.
Ich werde mir jede Antwort genau ansehen und dann mein Urteil fällen.

0

alienware ist sehr gut von dell aber ein bischen teurer.

Was möchtest Du wissen?