Empfehlungen - Übung/Lehrbuch Musiktheorie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey,

studiere zur Zeit selbst Musikwissenschaft. Was die Theorie angeht kann ich dir von Ziegenrücker das "ABC Musik - Allgemeine Musiklehre" und den dtv Atlas der Musik Band 1 und 2 empfehlen. Was Gehörbildung angeht benutze ich eine App sehr gern: Das absolute Gehör. Dazu kann ich dir noch beide Bände von "Orlando" (John Leigh) empfehlen…die wurden an der Hochschule für Musik in Dresden entwickelt und führen wirklich Schritt für Schritt an die Gehörbildung ran.

Wenn du sonst noch Fragen hast kannst du mich gerne jeder Zeit kontaktieren!!!

LG LeonioLiszt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Violine98
21.02.2016, 22:15

Vielen Dank!
In Gehörbildung bin ich sehr fit aber danke auch dafür.
Wenn es um den Rest der Theorie geht; wie anspruchsvoll sind denn die Übungen? Sind da überhaupt Übungen drin?

0

Noch eine Geigenspielerin hier:-)

https://www.weltbild.de/artikel/buch/grundlagen-der-musiktheorie_14333788-1?origin=pla&wea=8064235&gclid=CJvXpOvapMoCFQ26GwodMbMIKg

dieses buch kann ich dir sehr empfehlen,allseits super erklärt:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Violine98
12.01.2016, 17:42

Danke!

Wenn du das Buch kennst; enthält es denn auch Übungen? Wie anspruchsvoll sind die? 

0
Kommentar von Violine98
12.01.2016, 22:22

Naja, ich habe schon an einer Art eines kleineren "Frühstudiums"
teilgenommen, deswegen relativ gut denke ich.
Es geht mir vor allem um auch anspruchsvollere Aufgaben wie vierstimmige Ausharmoniesierungen, also Chorsatz, komplexere Kadenzen auch im Bereich 20. Jhdt mit tiefalterierter Quint usw... Satztechniken und auch Melodie-sowie Rhythmusdiktate (nix was nur 4tel und 8tel enthält in dem Sinn). Es geht eben um Studiumsvorbereitungen 😉

0

Was möchtest Du wissen?