Empfehlung, Schwanger, LDR, Trennung, Alkohol?

2 Antworten

Wir können nichts empfehlen, denn wir sehen hier eine sehr einseitige Sicht auf die Dinge, seine Perspektive kennen wir gar nicht.

Entweder er holt sich Hilfe oder er muss weg, wenn es denn so stimmt wie geschildert.

Vor allem aber muss die Fernbeziehung beendet werden, so funktioniert das nicht. Und dann noch diese enorme Distanz... Das ist doch Unfug!

3

aber Sie liebt ihn

Es ist doch nicht so, dass Sie in Ihrer Nähe niemand finden konnte - aber diese Typen waren noch schlimmer. Distanz hat mit Liebe nix zu tun

Und er ist schon in Reha.

aber Danke für deinen Rat

1
36

Fernbeziehungen funktionieren nicht, schon gar nicht mit Kind. Wie soll das denn aussehen? Man tut so als würde man eine tolle Beziehung führen und das Kind kennt das andere Elternteil eigentlich nicht? Klasse für die Bindung - nicht.
Es sei denn, man ist lieber Einzelgänger in Beziehungsfragen und möchte einfach wen in der Hinterhand binden.

Und so wie du es geschrieben hast, scheint die Reha (von was wird er überhaupt rehabilitiert?) nichts zu bringen. Vielleicht wäre eine Therapie besser.

P.S.: Ich bin nicht per se gegen Fernbeziehungen, eine Weile geht das gut, teils auch eine längere Weile, aber es ist nichts auf Dauer, sondern immer nur für den Moment. Ich habe selbst über 6 Jahre eine geführt.

0

Könnt ihr die Distanz überwinden?

Hat er den Willen, an sich zu arbeiten?

Kann ich da 100% Schwanger werden?

Also.. Ich habe heute mit meinem Freund geschlafen haben uns aber nicht verhütet.. Er ist nicht in mir rein gekommen er hat sein penis direkt rausgezogen und ist so gekommen.. Kann ich trotzdem von den Lusttropfen 100% Schwanger werden? Oder eher so 50/50? Ich darf vom Artz her auch die pille danach nicht mehr nehmen..Und heute hab ich auch etwas zu viel alkohol getrunken..Er zwar nicht aber Könnte es möglich sein schwanger zu werden?

...zur Frage

Freund zweifelt betrunken an meiner Liebe

Wenn mein Freund nüchtern ist, ist er der liebste und tollste Schatz der Welt. Im Moment führen wir eine Fernbeziehung, da er ursprünglich aus Südafrika kommt und seine Family besucht.. Dummerweise trinkt er recht gern und IMMER wenn er weggeht endet es im totalen Chaos. Zum einen nimmt er mich dann meistens nie mit oder holt mich einfach nicht ab, obwohl es ausgemacht war und zum anderen ruft er mich dann immer total betrunken an und fängt komplett grundlos das Streiten mit mir an. Gestern meinte er plötzlich, er wird nicht für mich zurückkommen, da ich ihn eh nicht liebe und er mir doch total egal ist. Ich habe ihm überhaupt keinen Grund dazu gegeben, mir so etwas vorzuwerfen.. Dann meinte er noch, er wird sich umbringen und lalala. Ich dachte ich bin im falschen Film... Und heute hat er sich noch nicht gemeldet.. Aber wenn er es tut, dann weiß er wieder von nichts mehr und meint, auch war doch bestimmt nicht so schlimm. So ist das IMMER!!!

...zur Frage

Schwierige Liebesgeschichte... ich weiß nicht weiter

Hi, ich hab vor vier Jahren meine absolute Traumfrau kennengelernt, wir waren 7 Monate überglücklich bis ihre Eltern ihr keine Wahl gelassen haben, weil sie irgendwie religiös/ethnisch oder was auch immer nicht mit mir einverstanden waren. Sie ist damals von einem Tag auf den anderen aus meinem Leben verschwunden, ohne Verabschiedung, ohne mir die Gründe mitzuteilen. Ich weiß das erst seit zwei Monaten. In den ersten drei Jahren habe ich das wie eine "Krise" ausgestanden, ich wollte niemanden kennenlernen. Erst im Sommer letzten Jahres bin ich mit einer guten alten Freundin zusammengekommen. Irgendwie hat mich dieses "Denken in Jahren" so irre gemacht, dass wir auch ziemlich schnell geheiratet haben und nun ja.. sie schwanger wurde. Eigentlich habe ich jetzt alles, was ich immer wollte. Sie ist wirklich toll, Familie, Job. Ich könnte mich nicht beklagen. Als Fußball EM war, hab ich großen Wert darauf gelegt, die Spiele zu sehen. Ich wusste aber ganz genau, wenn es zB meine Ex gewesen wäre, hätte mich das Turnier überhaupt nicht interessiert. Viele Leute werden mich jetzt für ein A***** halten, weil ich das doch alles vorher hätte wissen müssen und dass ich mich schämen sollte, darüber nachzudenken sie zu verlassen. Denn ich fühl mich auch absolut verantwortlich für den Nachwuchs und freue mich darauf. Aber ich liebe diese Frau nicht. Sie hätte eben genau das verdient. Ich bin gut zu ihr, wir verstehen einander. Aber ich muss ständig an die andere denken. Alles erinnert mich an sie. Ich hab mich früher ganz oft gefragt, was das für schlechte Ehemänner sind, die stur sind oder egoistisch, nicht aufmerksam, nicht romantisch. Aber genau dazu verkomme ich gerade selbst, das merke ich jeden Tag mehr. Ich weiß überhaupt nicht was ich tun soll. Wenn sie zB krank ist, vergewissere ich mich schon oft, ob sie was braucht usw. aber damals bei meiner Ex saß ich halt wirklich viel bei ihr, hab sie umsorgt, gepflegt. Ich hab jetzt wenigstens "Glück", dass man Frau durch die Schwangerschaft nicht so wirklich Lust auf Sex hat. Ich würde gar nicht wollen. Aber das Problem ist auch, dass wir nach italienischem Recht 3 Jahre getrennt leben müssten, damit die Scheidung erst gültig wird. Und da denk ich mir wieder, dass das zu lange Zeit ist, um es nicht irgendwie zu versuchen mein Leben geregelt fortzuführen. Ich muss dazu sagen, dass meine Ex Muslima ist, ich aber auch aus Überzeugung vor einem Jahr konvertiert bin! Da ist die Ehe ja sowieso nochmal heilig, aber ich stelle Liebe einfach ständig über alles. Ich weiß nicht weiter! Habt ihr Anregungen?

...zur Frage

Fernbeziehung und Kinderwunsch wie am geschicktesten vorgehen?

Mein Freund 28 und ich 27 haben einen Kinderwunsch. Leider wohnen wir 520km weit voneinander entfernt. Ich bin zwar schon zu ihm gezogen aber da ich noch keinen Job bei ihm habe arbeite ich noch in meiner Heimatstadt und wir sehen uns nur alle 2 Wochen fürs Wochenende. Leider hat es wegen einem neuen Job bei ihm noch nicht geklappt. Entweder wegen dem finanziellen oder es wurden mir nur befristete Arbeitsverhältnisse angeboten. Aktuell verdiene ich sehr gut und bin ich einem unbefristetes Arbeitsverhältnis. Wie kann man am geschicktesten vorgehen. Schwanger werden und dann weiter suchen oder erst einen einen Job antreten und dann schwanger werden mit der Wahrscheinlichkeit weniger zu verdienen.

...zur Frage

Darf mit 18 nicht bei meinem freund schlafen!

Hallo Leute! Ich habe ein Problem ich bin schon seit 2 Monaten 18 und mein Freund ist 20 wir führen eine Fernbeziehung er wohnt 181 Km von mir entfernt. Wir sind schon seit 10 Monaten zusammen und mein Freund macht immer wieder Stress dass ich von meinen Eltern wie ein kleines Kind behandelt werde. Ich stimme ihm auch zu. Er meint ich soll dass endlich hinkriegen weil ich schon alt genug bin. Meine Eltern kennen meinen freund nicht haben ihn nur auf Bildern gesehen er will aber auch nicht meine Eltern kennenlernen weil die uns schon so einiges kaputt gemacht haben sie haben immer wieder Stress gemacht dass ich nicht zu ihm fahren darf und dass sowas Mädchen garnicht machen was absolut Schwachsinn ist. Sie meinen er darf bei mir schlafen aber in getrennten betten aber ich darf nicht bei ihm schlafen. habe aber schon paar mal bei ihm heimlich übernachtet. wenn ich meine Mama damit anspreche blockt sie total ab. und mit meinem Vater kann ich überhaupt nicht über sowas reden weil er auf sowas total aggressiv wirkt.Wir haben auch schon miteinander geschlafen dass wissen meine Eltern aber noch nicht. ich weis einfach nicht mehr was ich machen soll. selbst meine große Schwester die 20 ist dürfte nicht bei ihrem freund schlafen oder mit ihm gemeinsam in eine Wohnung einziehen. jetzt wo sie schwanger geworden dürfte sie aufeinmal wegziehen und hat geheiratet. ich bin gerade in meiner Ausbildung und muss noch mein letztes Lehrjahr machen Geld bekomme ich leider nicht in der Ausbildung da es eine schulische Ausbildung ist. Stelle aber bald einen Bafög antrag. was meint ihr was ich machen soll? Wie habt ihr es Geschafft ? würde mich freuen wenn ihr mir weiter helfen würdet.

...zur Frage

Wie kann ich Schwanger einen Rauschzustand haben der nicht schädlich ist?

Hallo ich möchte einen Rauschzustand haben aber ich bin Schwanger und Alkohol oder Drogen wären schädlich für das Kind. Wie kann ich einen berauschenden Zustand haben der nicht schädlich für meinen Körper ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?