Empfehlung für Programmsprachen lernen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

welche ist nach eurer Meinung die beste?

Keine. Was meinst du, warum es verschiedene Sprachen gibt? Jede hat irgendwie ihre Daseinsberechtigung. Für verschiedene Zwecke gibt es verschiedene Sprachen. 

Empfehlung für Programmiersprache lernen?

Es kommt darauf an, was du später vor hast.

Bitte nicht solche wie Java

Warum nicht? Glaub mir, es ist vielleicht für Anfänger etwas abschreckend, doch trotzdem ist es vielmehr ein Segen. Das ist eine der wenigen Programmiersprachen, bei denen du auf einfachstem Wege vernünftiges, strukturiertes und objektorientiertes Programmieren lernst.

Bei anderen Sprachen (i.e. Python, VB etc.) lernst du eher schlampiges/unsauberes Programmieren oder sie sind zu komplex für den Beginn. Java ist ein guter Mittelweg, der meiner Meinung nach sehr erstrebenswert für jeden Einsteiger wäre.

Teile mir also mit, aus welchen Gründen du kein Java lernen möchtest.

Das kannst du nur beurteilen wenn du weist in welche Richtung du programmieren möchtest.

Ich habe damals als erstes COBOL (CommonBusinessOrientedLanguage) gelernt was, wie der Name schon sagt, für den kaufmännischen Bereich optimal ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/COBOL

Mehr in die Richtung Großrechner wäre SML (System Management Language) anzuraten.

https://de.wikipedia.org/wiki/System_Management_Language

Am besten einmal unter

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Programmiersprachen

die Sprachen mit dem zu erwartenden Aufgabenbereich abklären. 

Zuerst "C".

Und dann wenn du Jawa nicht willst, dann LISP, Simula, Smalltalk, SNOBOL, ADA, - Eiffe ist auch sehr gut.

Kaufe dir das Buch von Kenneth C. Louden "Programmiersprachen, Grundlagen, Konzepte, Entwurf"

Dann kannst du eine Sprache für dich finden oder selbst eine erfinden. Aber vorher die Bücher vom Aho "Drachenbuch" studieren:

https://www.amazon.de/Compilerbau-Tle-Tl-1-Alfred-Aho/dp/3486252941

Dann definiere bitte das "nicht solche wie Java".

Wäre C/C++/C# eher Dein Geschmack?
Oder Python?

Grundsätzlich stellt sich doch die Frage: warum willst Du eine lernen?

Um Geld zu verdienen?

Am Schnellsten geht das mit PHP, Webentwickler werden mittlerweile EXTREM viele gesucht, und der Verdienst ist nicht schlecht.

Hardwarenahe Programmierung mit höheren Sprachen (wie C eben eine ist) wird wahrscheinlich zu einem dauerhaften Arbeitsplatz führen.

Und so sehr Java auch verseucht mit Sicherheitslücken ist: im Unternehmensbereich ist Java gar nicht mal so schlecht vertreten!

Ich hätte zu C++ geraten, allerdings teilst Du uns in einem Kommentar mit:

Ich möchte mal so einfache Programme erstellen, Java klingt sehr schwierig

Demnach könnte ich noch Python und .NET Visual Basic nennen, dann aber klüger Python.

"Nicht solche wie Java" ist wohl eine etwas blöde Beschreibung, da keine andere Programmiersprache wirklich zu 100% so ist, wie Java, allein aus urheberrechtlichen Gründen. Kommt es dir dabei auf das objektorientierte Sprachdesign an? Auf die Sache mit der JVM? Das musst du schon genauer beschreiben.

Wenn du Programmiereinsteiger bist, würde ich dir Python empfehlen. Wenn du dich bereits an mehr heran traust, versuche es mal mit C++. Ich selber wollte demnächst mal die Programmiersprache Rust lernen.

Ich probier mal Phyton ^^

1

Warum nicht Java? Es gibt nicht "die Beste", es kommt drauf an, was du  damit anfangen willst.

Will zuerst mal so ein Test Programm erstellen. Bin mir eben nicht sicher mit welcher Programmiersprache

0
@TortenTV

Dann lern eben Basic. Das ist zu nichts zu gebrauchen, aber sehr, sehr einfach. Wenn dir Java zu schwierig ist, dann wird's nämlich allgemein etwas eng.

1

1. Welchen Bereich möchtest du denn machen?

2. Warum nicht soetwas, wie Java?

Ich möchte mal so einfache Programme erstellen, Java klingt sehr schwierig

0
@TortenTV

Du solltest erstmal die Basics vom Programmieren lernen..
Ich empfehle da die Programmierumgebung VisualStudio und die Sprache C#

Aber ohne ein richtiges Tutorial wird das nichts..

0
@XGamer11208

C# ist nicht unbedingt leichter als Java. Wenn Java nämlich bereits ein Problem ist, werden weitere, ich bezeichne sie mal als "höhere" Programmiersprachen eher schwierig.

0
@PeterLustig1999

Ich hatte Java als schwerer empfunden beim Lernen, als C#
Kann auch daran liegen, dass ich mir Java selbst beigebracht habe und C# auf der Berufsschule..

Ich finde aber zusätzlich, dass VisualStudio es einfacher macht z.B. Fenster zu erstellen, als Java
Ist natürlich die Frage, ob man ein Anwender-Programm oder ein Funktions-Programm programmieren möchte

0

C++ kann ich zwar selber nicht aber angeblich soll es die beste sein.

C++ ist nicht unbedingt einfach für Anfänger..

0

Falsch. Es gibt nicht "die beste Programmiersprache". C++ ist zwar meine Lieblingssprache, aber noch lange nicht für jeden Job geeignet.

0

ja ich wollte eigentlich auch die "mächtigste" schreiben...^^

0

Was möchtest Du wissen?