Empfehlung für Muslime?

14 Antworten

Ich esse aus geschmacklichen Gründen kaum Schweinefleisch und hatte bisher noch in keinem Land der Welt Probleme, in einem halbwegs guten Restaurant Gerichte mit Rind, Huhn, Fisch, Lamm etc. zu finden. Die Esskultur Kroatiens, die stark von der italienischen Küche beeinflusst ist, ist für ihre Vielfalt bekannt. Wenn du die typischen Touristen-Fütterungsstellen meidest, solltest du keine Schwierigkeiten haben.

Esselamu alejkum
Wenn du Fleisch isst von Tieren die nicht halal geschlachtet sind auch wenn es Rinder sind beispielsweise ist es so als ob du Schweinefleisch isst .
Deswegen wirst du in Kroatien garkein fleisch finden das du essen darfst außer Fisch .
Ich muss noch dazu anmerken das falls ihr nach Kroatien fährt um am Meer Urlaub zu machen dies sowieso haram wäre .
Warum brauch ich wohl nicht zu erklären .
Wenn ihr jedoch Urlaub macht um euch das Land anzuschauen , die Landschaft usw spricht nichts dagegen .
Seht aber zu das ihr in diesen Tagen in denen ihr dort seit nur Meeresfrüchte esst . ( oder etwas vegetarisches )


Warum fährst Du, um Berliner zu essen nach Kroatien und nicht nach Berlin? Spaß beiseite: Fahr nach Marokko in den Urlaub, nicht weil ich dort herkomme sondern weil ich das Land seit 25 Jahren kenne, es dort (relativ) sicher ist und man unter Muslimen ist. Meine Empfehlung zum Einstieg: Ein Hotel in Agadir buchen, dann kannst Du neben dem Strandurlaub auch Rundreisen buchen, zum Beispiel eine Tour durch die Königsstädte. Andere islamische Länder wären Dubai (teuer) oder auch schön: Malaysia, Indonesien und Singapur.

Im Winter kann man in Marokko auch Ski fahren, während der anderen Jahreszeiten Bergsteigen, wunderschöne Wasserfälle besichtigen oder am Strand relaxen. Marrakech ist 1001 Nacht in Reinform, wer Marokko besucht hat und den ǧāmiʿ al-fanāʾ (1) nicht gesehen hat, war nie in Marokko. Du kannst auch surfen oder mit dem Jet-Ski fahren. Alles möglich.

Schaut Es Euch einfach mal an!

(1) https://de.wikipedia.org/wiki/Djemaa_el_Fna

Kroatien ist ein relativ hoch entwickeltes europäisches Land. - Deshalb gibt es dort außer Schweinefleisch ganz selbstverständlich auch andere Fleischarten und Fisch.

Es ist manchmal nur eine Frage des Preises. Im Niedrigpreissegment der Speiselokale findet man natürlich vorrangig Schweinefleisch, weil Schweinefleisch einfach billiger ist. 

Und damit wird es für Muslime manchmal schwierig, weil sie, wie man im Volksmund sagt, häufig eben "arme Schweine" sind, wie manche Nichtmuslime auch.

Schau doch mal nach vegetarischen Restaurants. Die gibt es bestimmt auch in Kroatien.

Also ich bin auch recht mäkelig, was das Essen angeht. Esse kein Rind, und Schwein ungern, keine Meeresfrüchte, fettes Fleisch geht schon mal gar nicht. Habe aber bis jetzt trotzdem noch überall was gefunden.

Was möchtest Du wissen?