Empfehlung für hochwertigen und günstigen Schleifstein?

4 Antworten

Hochwertig und günstig passen leider nicht zusammen. mein erster Stein war vom Baumarkt, viel zu grob, der hat mir eher das Messer kaputt gemacht. Mein 2.Stein war ein billiger Stein für Messer aus China. Nun ja, besser als der erste, aber die Ergebnisse waren auch nicht toll.

Meinen 3. Stein bekam ich geschenkt: ST-1000 von CHROMA. Der ist viel größer als die anderen und die Messer fliegen da nur so drüber und sind schnell scharf. Kostet aber knapp 80 Euro. Ist er aber auch wirklich wert! Den würde ich heute wieder kaufen.

Japanische Wassersteine sind oftmals teuerer, allein schon auf Grund der Fracht und der Importkosten.

Wenn es sehr günstig sein soll, schau DIr mal das Einsteigerschleifset an, was hier:

www.messer-machen.de

unter Schleifsets zu finden ist. Kostet ca. 20 Euro, dabei ist ein Schleifstein, sehr gute Polierpaste und ein Lederriemen. Damit sollte es nicht schwer sein, ein Messer auf Rasierschärfe zu bekommen.

Frage in der Eisenwarenhandlung. Eine Seite des Steines murr grob die andere feiner sein. Wenn du gute Arbeit machen willst so zum Schluss etwas öl auf dem Stein tropfen lassen und dann schleifen.

logo auf der klinge

ich habe ein " hochwertiges Messer " mit einem Branding auf der Klinge. Es handelt sich um eine kleine Katze oder Maus. Welche Manufaktur nutzt dieses Zeichen ?

...zur Frage

Güde Messer: Santoku oder Kochmesser?

ich habe gestern Nacht in der Wiederholung auf n-tv den Welt der Wunder Beitrag über die Güde Messer gesehen. Ich würde mir gern ein hochwertiges großes Küchenmesser, ein Santoku oder auch ein Kochmesser zulegen, das nicht ständig stumpf ist. Nun stellt sich die Frage ob Santoku oder Kochmesser. Welches empfehlt Ihr und warum? Wie sind solche hochwertigen Messer scharf zu halten? (Wetzstahl, Schleifstein, ...?) Hat jemand Erfahrung mit den Güde-Messern, wo bekomme ich solch ein Messer möglichst zügig und was wird mich der Spaß kosten? Vielen Dank für brauchbare Infos!

...zur Frage

Bestes Messerschärfgerät

Ich bin Hobbykoch und brauche zum Arbeiten (meist asiatische Küche) stets scharfe Messer. Außer einigen hochwertigen japanischen Messern (Santoku), besitze ich auch diverse handelsübliche gute Kochmesser so zwischen 8cm und 22cm Klingenlänge. Bislang habe ich die Messer zu einem naheliegenden Schleifservice gebracht und war mit der Qualität einigermaßen (im Neuzustand waren meine Messer meist schärfer) zufrieden. Mittlerweile überlege ich auch aus Kostengründen, meine Klingen mittels eines guten Schärfgerätes (das Schleifen auf Steinen von Hand ist nicht meine Sache) selbst zu schärfen. Da meine Messersammlung einen hohen Gegenwert darstellt, würde ich mir das Gerät auch etwas kosten lassen. Welches Schärfgerät würdet ihr mir empfehlen? Gibt es auch gute elektrische Geräte?

...zur Frage

Schärfen einer Sichelsense mit schleifstein

Habe eine Sichelsense gekauft, um Wildkräuter zu ernten, für meine Haustiere. Jetzt bekomme ich diese nicht geschärft mit einem Schleifstein. Wer weiß RAT???

...zur Frage

Messer Schärfen (Butterfly)

Hallo, Ich besitze ein Taschenmesser (Butterfly) dass ich sehr stumf gemacht habe .. Mein kumpel hatte einen schleifstein gleich ausprobiert hat sich auch was geändert aber sehr scharf ist die Klinge nicht .. Könnt ihr mirn tipp geben?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?