Empfehlung für ein orginalgetreus Colt M4A1 Softair

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Tja, deine M4 im Link ist eine der schrottigen DBoys-AEG mit der mit 100% früher oder später reissenden DBoys-V2-Gearbox - hinzu kommt, das DBoys als Metall für den Body und viele Innereien billigsten Zinkspritzguß benutzt - so ein Keksguß ist weichspröde und verträgt kaum eine Belastung ohne sich zu verbiegen und beim Rückbiegen sofort zu brechen.
Gegen so einen Guß ist jedes mittelmäßige Plastik widerstandsfähiger und stabiler!

Da Minderjährige zu 99,9% zu wenig Geld für qualitativ annehmbare AEG besitzen, werden fast ausschließlich nur minderwertige China-AEG von geringer Haltbarkeit und ein paar der Sportsline/Einsteiger-Serien mit Kunststoffbody rennomierter Markenhersteller angeboten.
All diese AEG entsprechen nicht deinen gewünschten Eigenschaften!

Aktuell importiert ein Händler als Einziger ein paar Marken-Softair als <0,5J AEG und für deine Vorstellungen passend hat er ein paar ICS im Angebot, die allerdings preislich deutlich über deinen 300 € liegen: http://www.phoenix-airsoft-store.de/advanced_search_result.php?keywords=ICS-&x=3&y=9

Du kannst also weiter sparen, bis du dir so eine ICS, die im übrigen zum Besten gehören, was es an elektrischen Softair gibt, kaufen kannst oder du steckst deine Ansprüche etwas zurück und kaufst dir bei Softairstore Schwalm-Eder eine der G&G CM16 für 159 € mit einem ganz guten Kunststoffbody - diese G&G CM16 sind aktuell die besten AEG unter 300 €!

Was möchtest Du wissen?