Empfehlung als Aussenstehender?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In den alten Tätigkeitsbereich zurückzugehen wäre am einfachsten und nächstliegenden. Zuerst würde mich mal interessieren, was Dich davon abhält. Wenn die Antwort heißt: Nichts! - dann weist Du wohl, was Du zu tun hast.

Wenn Du Dich in Deinem alten Arbeitsbereich nicht wohl gefühlt hast, wäre zunächst mal zu fragen: Lag es nur am konkreten Arbeitsplatz in der konkreten Firma? Dann versuche doch, eine passende Stelle bei einem anderen Unternehmen zu finden! Oder passt Dir der Tätigkeitsbereich insgesamt nicht mehr? Dann ist die Frage, ob Du Dir ein komplett-nochmal-neu anfangen finanziell leisten kannst.

Eine komplette neue Ausbildung bedeutet, mehrere Jahre lang nur sehr wenig Geld zu bekommen (nur Ausbildungsvergütung). Wovon lebst Du in dieser Zeit?

Alternativ könntest Du in Deinem alten Bereich wieder einsteigen, und Dich nebenberuflich für etwas anderes qualifizieren. Danach kannst Du sehen, ob Du Deine neue Qualifikation bei Deinem alten Arbeitgeber passend einbringen kannst, oder ob es dann erneut Zeit für einen Wechsel ist.

Wenn Du studieren willst, gilt im Prinzip das gleiche. Ein Vollzeitstudium bedeutet mehrere Jahre mit minimalem Geld (BAföG / Einkünfte aus Studentenjobs). Vielleicht wäre ein Abendstudium neben dem Beruf eine Alternative für Dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonimus11111
22.06.2016, 15:42

Es wäre wirklich am einfachsten im alten Bereich zu arbeiten. Und generell hält mich auch nichts davon ab. Allerdings die Zeit in der Dauer von 4 Jahren, in der man aus dem Beruf raus ist, lässt sich nicht so leicht nachholen. Und Perspektiven bringt es auch kaum in der Branche. Es ist aber definitiv nicht unmöglich. Ich glaube der Punkt ist auch, dass man in dem Alter sich Gedanken macht, dass WENN was neues angefangen werden kann, dann jetzt, weil später ist es definitiv zu spät. Mit 28 ist man längst nicht mehr der jüngste. :-) 

0

Tendiere zu Option 1. Warum nicht was Neues starten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beruf erlernen im Unternehmen mit Zukunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?