1 Antwort

Wo willst du die Kopfhörer denn verwenden?

Joello9 08.02.2015, 12:09

An meinem iPad in meinem Zimmer.

0
nitefiredreams 08.02.2015, 16:46
@Joello9

Ich vermute mal, dass du wegen der Dubstep-Musik eher einen basslastigen Klang gewohnt bist. Ist dem so, dann wirst du mit dem Sennheiser wohl nicht glücklich werden. Da kommt eher ein Audio Technica ATH-M50 / M50X in Frage oder wenn es etwas teurer sein darf, dann wirst du mit dem V-Moda M100 ewig glücklich werden. ;)

0
Joello9 08.02.2015, 18:21

Oke vielen dank. Kann man mit den Technica auch Filme gut anhören oder nicht so? Habe jetzt gerade Beats Solo sind die besser als die Beats?

1
nitefiredreams 09.02.2015, 19:03
@Joello9

Der Audio Technica zeigt jedem Beats Kopfhörer in jeder Kategorie wo es lang geht. Garantiert. ;) Zum Filme gucken sind wiederum genau die Kopfhörer optimal, die sich nicht so optimal für Dubstep eignen. Also da wäre der Sennheiser dann besser. Ich könnte dir zwar andere Alternativen nennen, jedoch bräuchtest du in der Regel für offene Heimkopfhörer einen kleinen Verstärker. Bei dem Audio Technica fehlt dir halt der Raumklang, dafür ist der Bass stark ausgeprägt und recht druckvoll. Also wenn es dir auch um Filme geht, solltest du vielleicht lieber einen Beyerdynamic DT990 Pro (250 Ohm) mit diesem Verstärker nehmen: http://www.amazon.de/gp/product/B00LP3AMC2

Beim Beyerdynamic hast du halt auch erstklassigen Tragekomfort. Bei Amazon und Thomann kannst du ja problemlos zurückschicken, wenn es dir nicht gefällt. Würde wegen 3 Jahre Garantie auch lieber bei Thomann bestellen.

Also ATH-M50 perfekte Wahl für Dubstep, weniger für Filme, mittelmäßiger Komfort. DT990 Pro: Raumklang und auch Bass vorhanden, guter Komfort, nur mit Verstärker zu empfehlen

0
nitefiredreams 09.02.2015, 19:07
@nitefiredreams

Etwas bassiger wäre der geschlossene DT770 Pro. Ich bin aber eigentlich der Meinung, dass man zu Hause nur mit einem offenen Kopfhörer (DT990) lange glücklich wird. :)

0

Was möchtest Du wissen?