Empfehlenswerte filme

8 Antworten

So weit die Füße tragen:

Nach dem Zweiten Weltkrieg wird der deutsche Oberleutnant Clemens Forell von einem russischen Kriegsgericht zusammen mit 3000 anderen Kriegsgefangenen verurteilt und nach Sibirien verfrachtet. Schon bei dem Zugtransport stirbt ein Drittel der Gefangenen, die Überlebenden werden Richtung Nordosten in Marsch gesetzt, wo sie nach einem Jahr Fußmarsch endlich ein Lager am sibirischen Ostkap erreichen. Doch Clemens will alles tun, um seine Frau und seine Tochter so schnell wie mödlich wiederzusehen. Auch ein Fußmarsch von vielen tausend Kilometern kann ihn nicht abschrecken!

Mit dir an meiner Seite. Ich habe ihn gestern zum ersten mal geguckt, weil viele meiner Freundinnen gesagt haben, man heult sich dabei die Augen aus. Mein Fazit: Ja das tut man. Super trauriger Film aber er hat einfach etwas das ihn besonders macht! Angucken! ( an alle Frauen) :-)

ich find shutter island wahnsinnig gut... vor allem, wenn man den mit freunden sieht, weil der für viel gesprächsstoff sorgt...

du hasts gut, meine Freunde würden mich auslachen wen ich überhaupt vorschlagen würde nen Film zu schauen

0

Was möchtest Du wissen?