Empfehlenswerte Fantasybücher?

13 Antworten

  • Herr der Ringe von J. R. R. Tolkien (Fantasy, je nach Ausgabe 1 - 6 Bände)
  • Der Hobbit von J. R. R. Tolkien (Fantasy)
  • Horus von Wolfgang Hohlbein (Fantasy)
  • Die unendliche Geschichte von Michael Ende (Fantasy)
  • Die Sturmlicht-Chroniken von Brandon Sanderson (Fantasy, auf Deutsch bis jetzt 6 Bände)
  • Enwor von Wolfgang Hohlbein (Mischung aus Science Fiction und Fantasy, 15 Bände, wobei die ersten 10 eine abgeschlossene Handlung haben und der Rest unvollendetete Versuche einer Fortsetzung sind und wahrscheinlich nie vollendet werden)
  • Die Orks von Stan Nicholls (Fantasy, auf Deutsch 4 Bände)

Vor allem Herr der Ringe (Der Hobbit ist die Vorgeschichte) und Die Sturmlicht-Chroniken sind sehr empfehlenswert, wenn man epische Fantasy mit detailreich beschriebenen Welten haben will. Die gehören auch zu meinen absoluten Lieblingsbüchern. Ich lese gerade Band 3 der Sturmlicht-Chroniken, Die Worte des Lichts (hin und wieder sind in den deutschen Übersetzungen leider einzelne Wörter falsch übersetzt worden, zumindest in meinen Ausgaben, aber das trübt meiner Meinung nach kaum den guten Eindruck)

Die Orks und Enwor sind etwas für Leute, die eher Geschichten mit vielen Kämpfen mögen. Wenn du pseudohistorische Fantasy liebst, dann lies Horus (die Hauptfigur ist eine altägyptische Göttin, der Handlungsort London im Jahr 1888, Jack the Ripper kommt auch vor).

Woher ich das weiß:Hobby – Ich bin ein großer Fantasyfan.

"Die Unendliche Geschichte" von Michael Ende

Es ist ein sehr bekanntes und erstklassiges Fantasybuch. Weltweite Gesamtauflage: 10 Millionen Exemplare

Ebenso erfolgreich und lesenswert, aber sehr viel schwieriger zu lesen:

"Der Herr der Ringe" von John R.R. Tolkien

https://www.bibliotheka-phantastika.de/

Hier findet man alles, was das Herz begehrt. Sieh dich einfach mal um. Da sind echt ein paar Perlen dabei.

Sonst halte DIch mal an Pratchett.

Bei Büchern bist du auch immer zu finden (:

0
@Schatentaenzer

Ich hab grob geschätzt ne Bibliothek zu Hause. Haupsächlich SF und Fantasy. Dazu, durch meinen Mann, viele historische Sachbücher. Ich könnte eine größere Wohnung brauchen XD

1
@Jekanadar

Oooder Bücher verkaufen.

Ich nehm alles. Dein Mann freut sich und ich hab neue Bücher. Ich will nämlich eine Bibliothek ausschließlich mit Drachenbücher eröffnen. ( Vielleicht auch das ein oder andere Fantasy Buch.)

Sagen dir die Illuminae Akten was ?

1
@Schatentaenzer

Ad hoc nicht...
Und es tut mir in der Seele weh, Bücher wegzugeben. Selbst die öden Reclams aus unser beider Schulzeit stauben hier noch rum.

0
@Jekanadar

Ja mir auch. Nichts geht über gutes altes Papier in der Hand. Hab noch mehrere alte satanistische Bibeln und son Kram rumfliegen. Auch ziemlich alt.

0

Was möchtest Du wissen?