Empfehlendswert 2 Sprachen gleichzeitig zu lernen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde nicht gleichzeitig zwei Sprachen zu lernen beginnen - wenn aber bei der einen schon Grundkenntnisse vorhanden sind (und es um vertiefen, verbessern und/oder erweitern des Wortschatzes geht) . steht einer zweiten Sprache nichts im Wege.

Ein gute Methode um eine Sprache passiv zu lernen ist Lesen (Bücher, aber auch mal eine Zeitung oder zB wikipedia in english anstelle deutsch :) wie auch Filme, Serien in der jeweiligen Sprache Schauen.
(ist bei english halt viel einfacher (und günstiger) als bei japanisch)

Im Japanischen hat es übrigens verschiedene Schriften - mach Dich vorher schlau, welche am sinnvollsten / leichtesten zu lernen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tobs321
09.08.2016, 12:04

So hab ich auch meine Englisch Aussprache perfektioniert, durch englische Serien und Videos fast immer jetzt gehört es schon fast zum Standard sie auf Englisch anzuschauen, danke für die Antwort :)

0

Du solltest dann Japanisch lernen, wenn du Zeit dafür hast - also jetzt!

Zwei Sprachen gleichzeitig zu lernen ist überhaupt kein Problem. Sie dürfen nur nicht zu ähnlich sein (also z.B. Spanisch und Portugiesisch). Aber das ist bei Englisch und Japanisch ja nicht so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tobs321
09.08.2016, 21:22

Danke für die Antwort würde mich gerne mal ran wagen aber wie würdest du vorgehen? Ich will nicht in einen Kurs da der mir dann immer vorschreibt wann ich in muss ich kann aber nicht immer garantieren das ich z.B. am donnerstag um so und so viel uhr zeit habe. Ich möchte lernen und üben wann ich zeit hab, klar vokabeln könnte ich lernen aber wie soll ich die aussprache lernen ?

0

Wenn du Lust hast, versuche es einfach. 

Aber nur in der Zeit, die dir die Schule lässt. Also ich meine, Englisch muss dir wichtiger sein. 

Japanisch lernen könnte aber dein Hobby sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, man kann auch zwei Sprachen parallel lernen, wenn man genug Zeit hat. Aber vergiss es nicht, dass Englisch wichtiger ist als andere Fremdsprachen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab von einer Bekannten was anderes gehört, dass es eine sehr schwierige Sprache ist.

Du musst viele Schriftzeichen auswendig können und ihre unterschiedlichen Bedeutungen, Hiragana, Katakana, Kanji..

Japanisch muss praktisch deine Lebenseinstellung sein!;-)

Will dich damit nicht entmutigen, kann dich absolut verstehen, da Japan generell ein faszinierendes Land ist.

Ein Freund von mir studiert beispielsweise Japanologie, da ist es einfacher, denk ich, denn da konzentrierst du dich mit Leib und Seele auf eine gewisse Sache.

Ich würd mich jetzt einmal primär auf Englisch konzentrieren und das perfektionieren, danach kann man ja weitersehen;-)

Will dir meine Meinung nicht aufzwingen, nur so als Input gedacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?