Empfehlendes Physikbuch ( Aus Hobby )

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In einem Physikstudium kommt eigentlich ziemlich alles ran, von ein paar spezialisiertern gebieten mal abgesehen, ein recht gut erklaerendes buch was direkt fuer das grundpraktikum an der tu-berlin verwendet wird ist http://www.amazon.de/Das-Neue-Physikalische-Grundpraktikum-Springer-Lehrbuch/dp/3540631097/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1344289585&sr=8-1 erklaert alles ziemlich einfach (fuer die 9. klasse natuerlich trotzdem schwere kost) und hat zu so ziemlich ejdem themengebiet etwas drin.

Das Buch schaue ich mir auch nochmal an Danke für deine Antwort :)

0

Wenn Du auch gerne mal über den Tellerrand der Schulphysik hinausblicken möchtest, dann empfehle ich Dir "Physik der Raumzeit" von Taylor und Wheeler, erschienen im Spektrum Verlag. Das ist eine wirklich ausgezeichnete Einführung in die spezielle Relativitätstheorie von Albert Einstein. Es wird alles in ganz kleinen Schritten anhand vieler durchgerechneter Beispiele erklärt, so daß es auch für Anfänger verständlich ist.

Kay sehe mir das mal an

0

Der Tipler ist auch meines Erachtens ein gutes Buch, allerdings eher was fürs Studium! Für die Schule würde ich Dir eher das Buch "Metzler Physik" empfehlen!!!

Danke

0

Wofür steht die Abkürzung i.a. (klein geschrieben)?

In meinem Physikbuch taucht im Fließtext immer wieder die Abkürzung i.a. auf. Zum Beispiel "... entsteht durch Überlagerung von i.a. unendlich vielen Wellen".

Mein Physik-Prof verwendet auf seinen Folien gerne die Abkürzung i.A. Das steht dann für "in Annäherung". In dem Buch würde diese Bedeutung auch meistens passen, aber dann müsste das A ja groß geschrieben sein.

Sonst kenne ich nur noch "im Allgemeinen", aber auch da müsste das A ja groß sein, und "im Auftrag", aber das passt natürlich überhaupt nicht.

...zur Frage

Verständliches Physikbuch gesucht

Schließt sich direkt an meine letzte Frage an. Geplant ist der Anschluss an schulisches Wissen plus Streifzug während des Studiums.

Zu Hause bei mit flackt u.a. populärwissenschaftliches Buchwerk rum, das teils veraltet sein dürfte....so, in meinem Bestand finde ich:

Heinz Haber: Bausteine unserer Welt

Knaurs großes Buch der Physik

Einstein / Infeld: Die Evolution der Physik

daneben trockene Formelsammlungen

Gesucht wird ein guter und lesbarer Mix, der neue Erkenntnisse berücksichtigt, gerne auch mit philosphischen Denkansätzen. Verständlich sollte es sein, so dass ich nicht nach 20 Seiten verzweifelt aufgeben muss. Mir wurde mal empfohlen, Schillers "Adventure of physics" herunterzuladen, doch lese ich da sehr viele schlechte Kritiken drüber. Auch möchte ich kein download zum Ausdrucken sondern ein echtes Buch mit Ecken und Kanten.

...zur Frage

Canon Eos 750d Kit oder Nikon 3400 Kit?

Hey, vielleicht kennt sich hier jemand mit Kameras aus und kann mir einen Rat geben für welche ich mich entschieden sollte. Erklärungen oder Tipps gerne äußern 😄 Noch dazu, ich bin Anfänger und würde es als Hobby machen 😃

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?