Empathielosigkeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey, ich bin ein sehr empathischer Mensch. Es ist eine sehr gute Eigenschaft empathisch zu sein. Es ist aber keine sehr wichtige Eigenschaft, allerdings musst du aufpassen, dass du nicht von anderen Leuten verar***t wirst! Denn du erkennst ihre Hintergedanken meist nicht so schnell

Empathie zeigen bedeutet auch dass du dich nicht als Mittelpunkt der Welt siehst. Alle anderen Menschen fühlen und denken auch. Das darfst du nicht vergessen. Rücksicht nehmen!

Borderliner sind allermeist empathielos, klär mal ab, ob du wirklicher einer bist.

wie kommst du auf die idee dass ich keiner bin

0
@lenasophie21

Ich sage nicht Ja, ich sage nicht Nein, Borderliner als Diagnose sollte von einer Fachkraft gestellt werden. War das denn bei dir der Fall?

0

So ein Blödsinn. Nur weil Borderliner nicht empathisch (einfühlsam) handeln, heisst es nicht, dass sie das nicht empfinden (Wahrnehmen). Im Gegenteil, nehmen Sie das oft außerordentlich gut wahr, manipulieren aber daraufhin.

0
@Seanna

Was so ein Mensch in irgendeiner Hirnfalte oder mehreren versteckelt drin hat, ist ziemlich uninteressant, denn davon haben andere nichts. Letztendlich zählt was sich ereignet, wie ein Mensch handelt, denn die anderen sind auch noch da und sind sich näher las der Akteur oder die Akteurin als Borderliner/in.

Der Spruch in der Bibel: "an ihren Früchten sollt ihr sie erkennen" hat allemal nach wie vor große Relevanz.

Was in einem Borderliner so alles rumschlummert, hat daher nur Psychologen und Psychiater zu interessieren, für alle anderen kann es allenthalben nur ein gewisses akademisches Interesse bzw. Neugierde hervorrufen.

P.S. habe ausgesprochen schlechte Erfahrungen mit Borderlinerinnen gemacht - ich bin bedient von denen und zwar dauerhaft.

0

Was möchtest Du wissen?