EMP Generator geht nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

is ne ganz einfache angelegenheit: du brauchst mehr energie... die leistung deines gerätes reicht nicht aus!

um was größeres zu jammen brauchst du schon einige Kilojoule!

ich würde mal grob sagen, eine Kondensatorbank mit einer betriebsspannung von 300 Volt bei einer gesamtnennkapazität von grob geschätzt 5.000.000 µF

dann brauchst du natürlich die passende energiequelle. deine paar mignonzellen werden nicht ausreichen...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hulkschnitzl
11.01.2016, 06:52

Danke für die Antwort.
Im Internet hab ich einen gefunden der das genau so baut, aber mit 40kV, und er jammt eine Mikrowelle?! Ich hab 400kV , mehr gibt es nicht ich hab nachgeschaut...
Was kann soll ich anders bauen?

0
Kommentar von Hulkschnitzl
11.01.2016, 07:02

Oder muss ich was am abstand der Funkenstrecke verändern?

0
Kommentar von atoemlein
12.01.2016, 00:58

Ziemlich "grob" geschätzt bzw. brutal verschätzt, Anna & Co.

Mit 5F und 300V hast du 225kJ gespeichert! (oder 63Wh).
Wenn du diese Energie in einer Sekunde entlädtst (was schon lange ist), gibt das eine Leistung von 225kW!!!
Da dürfte die Konstruktion verdampfen, und Opa mit dem Herzschrittmacher sollte dann nicht im Hause sein...

0

Soll das ne Tesla Spule werden? Reichlich daneben! 400kV  wo sollen die sein? Schau mal nach, wie man sowas isoliert und welche Abstände Du brauchst! Und beim jammen ist die Spannung egal, die abgestrahlte Energie bringts! Deine paar mW! Mit kW wäre das prima, aber dazu wären tausende Batterien erforderlich und ein wirklich ganz anderer Aufbau!. Mit dem Gilb, also der Post, ist auch nicht zu spaßen, die mögen die Schwarzfunkerei nicht besonders. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?