Was kann ich tun mit Emotophobie, bei einer Klassenfahrt..?

5 Antworten

Du fängst schon vorher an, dir selbst eine an sich tolle Sache zu vermiesen. Das führt dazu, dass du an der realen Fahrt dann tatsächlich keinen Spaß mehr hast.

Mach dir weniger Gedanken! Es gibt in der Apotheke so Kaugummi gegen Reiseübelkeit, frag dort mal nach.

Die Raststättentoiletten sind meist annehmbar sauber, wenn es nicht gerade nur das Dixie auf dem Autobahnparkplatz ist. Außerdem kann man die vor Benutzung selber noch abwischen, oft sind auch Desinfektionsmittel vor Ort vorhanden.

Auf Klassenfahrten ist nun mal nicht alles steril, aber 100% Keimfreiheit ist auch ungesund. Du musst aufpassen, dass du keinen Waschzwang entwickelst.

Also hab einfach Spaß.

Könnte sagen nehmm ein join.
Entspann dich einfach .
Denk nich so viel  nach und ja du muss wohl mit Raststättentoilette klar kommen.

join?=? weisst du eig wie alt der ist ? und wenn gibt es nur den arzt der da was zu sagen kann ;)

0

warum sollte sich einer übergeben ? :D und dir wird schon nix passieren . ich kann das nicht verstehe , zurecht , weil ich 

Emotophobie ja nicht selber habe  mach dir einfach keinen kopf und wenn dann kotz iwo hin ... ist doch so oder ?

Was möchtest Du wissen?