Emotional lösen von der Arbeit?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du musst eine entspannungstechnik lernen - thai chi, yoga oder aehnliches. sport hilft auch-also joggen, schwimmen...oder auch golf spielen(wenn du dich auf die kleine weisse kugel konzentrierst, kannst du nicht an anderes denken)... mach dir eine genaue tagesstruktur-also nach der arbeit, einen bewussten "break"-gehe noch mal um den block, schreibe eine notiz in dein tagebauch-da kannst du auch festhalten, was du am naeechsten tag auf der arbeit machen willst. dann ist FEIERABEND-also musik, tv, lesen, freunde trefen und fuer den parntner/familie da sein. machedir immer wider klar-du arbeitest um zu leben,die arbeit ist nicht dein leben! mache bewusste feierabend rituale-also kerze und musik an, beine hoch, vielleicht ein bad...du schaffst das!!!

Hallo, das wichtigste, was meines Erachtens bei Dir passieren muß, ist, daß der Geist zur Ruhe kommt und Du nicht ständig von dem "Affengeschnatter" im Kopf belästigt und gestreßt wird. Der beste Weg, um den Geist zu beruhigen und Abstand zu gewinnen ist Meditation. Wenn Du regelmäßig, d.h. täglich - zunächst auch nur für ein paar Minuten - meditierst, wirst Du bald eine Besserung spüren. Schau doch mal bei www.meditationschool.eu vorbei. Dort gibt es eine Menge Hintergrundinformationen und Meditationsübungen für Dich. Viele Grüße Felix

Guter Tip, werde ich ausprobieren. Danke!

0

Das kenne ich aus der Alten und Krankenpflege!Du musst immer daran denken,die Arbeit ist dein Platz um deinen Lebensunterhalt zu verdienen,nicht mehr und nicht weniger.Gefühle gehören nur in den privaten Bereich,und da hat der Stress von der Arbeit nichts zu suchen.Wenn du nicht ganz "Kaputt"gehen willst,musst du einfach beides trennen.

Was möchtest Du wissen?