1 Antwort

Eigendlich eine gute Überlegung doch ja nicht ohne Abklärung mit dem Azt machen. Denn es kann die Wirkung von Lebendimpfstoffen beeinflussen. Vielleicht hat der Arzt einen anderen Vorschlag. Was du auch in Betracht ziehen könntest wäre für das rein Psychiologische: irgendeine Feuchtigkeitscreme darauf schmieren oder ein Lutschbonbon geben und sagen das dies die Schmerzen nimt, du als Muter dürftest dies.

Ich persönlich habe selbst auch panische Angst vor Nadeln, sogar vom Blutzuckermessen, obwohl ich das selber bei Anderen mache. ^^

Doch nur weil ich den Sinn dahinter verstehe kann ich mich auch dazu überwinden, es machen zu lassen.

Also: Ich würde zusammen mit dem Arzt eine Lösung suchen

Was möchtest Du wissen?