Eminem seinen sinn für humor verloren?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also:

Um das zu klären möcht ich zunächst die Frage mit den Gefühlen für Frauen klären. Also er sagte bei einem Interview als er gefragt wurde, dass er schon Liebe empfindet, für seine Musik und seine Tochter. Ich denke kaum, dass er jemals wieder eine Frau haben möchte, da ihm Kim ja sehr viel angetan hat. Sie hat ihn geschlagen usw. .

Nun dazu, ob er sienen Humor verloren hat:

Naja ich denke das eher kaum, natürlich war er früher witziger drauf, da nahm er ja auch noch Dorgen und Schlaftabletten. Jetzt tut ers nicht mehr, aber er ist immernoch witzig bei Interviews und so. Aber er wird halt immer erwachsener, schließlich ist er am 17 Oktober 40.

Solche Slim Shady Lieder hmm gibts iwie schon noch.

Die ganze Hell: The Sequel CD beinhaltet vom Rapstyle her meiner Meinung nach schon Slim Shady Lieder. Okay er ist nicht mehr so witzig drauf wie damals darin, sondern eher ernst, aber Slim Shady macht doch auch diese Skrupellosigkeit aus. So ist nunmal meine Meinung.

Hm früher war er vielleicht auch humorvoller weil sein bester Freund Proof noch lebte. Der starb ja 2006, wurde vor einem Club erschossen. In Like Toy Soldiers, also bei dem Musikvideo sieht man, wie er stirbt. Jedoch ist dieses Lied von 2004... Es geht darin um die Rivalität der einzelnen Rapper und kommt eben dann so weit, dass Proof stirbt.

Ich persönlich halte seinen Tod daher schon auch für einen Grund. Er lächelt auch sehr wenig. Hmm manchmal wirkts so, als müsste er sich zusammnreißen nicht zu lächeln. So wie bei Briefcase Joe, dort lernt er einem rappen, ist aber eher witzig gestaltet ;).

Er lernt dort Jimmy Kimmel, der auch eine Show hat im Fernsehen wie man rappt. Jimmy hat Eminem übrigens auch oft interviewed. Ist auch schon eine Zeit lang her.

Hmm mir komtms selbst so vor, als wenn er in den letzten zwei Jahren nicht so an die Öffentlichkeit tritt. Vielleicht kommts mir nur so vor.

Ich denke, dass er nie wieder der "Alte" sein wird. Wobei es ja gar keinen alten und neuen Eminem gibt, schließlich ists immer derselbe, der halt erwachsen wird.

Ich sehe es nicht so, dass er jetzt schlechter ist wie früher. Ich finde, dass er jetzt genauso gut ist wie damals, aber auf eine andere Art.

Beim Album Recovery war er sehr gefühlvoll, was eben den Lyrics und den Rap selbst anging.

Bei Hell: The Sequel nicht mehr so. Da finde ich persönlich hat er ein Slim Shady Album geschaffen, die Ausnahme ist natürlich Lighters.

Encore war auch recht witzig, also das Album. Ich finde es vorallem geil, wenn er seine Stimme dann verändert. Encore hat übrigens die meisten Rülps und Furzgeräusche^^.

Also den Massenmörder Slim Shady und so werden wir sicher nicht mehr kriegen, er denkt jetzt sicher anders.

Er macht auch keine Prank Calls mehr.

Hmm Prank Calls sind aber auch iwie kindisch.

Wie gesagt, er wird einfach reifer. Ich könnt dir noch massenweise Links zu zahlreichen Interviews usw. schicken wenn du es möchtest. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

Lg IfIhad

Oh und mein Lieblingslied ist grade My Fault von der SSLP ;)

Danke für den Stern :)

0

ne , er ist einfach nicht mehr so gut wie früher...aber ok , welche Künstler sind das schon , es ist einfach schwer nach so vielen Liedern noch etwas neues zu machen , was nicht einfach kopiert nach dem alten klingt und dazu noch richtig gut ist...von daher nehme ich es ihm nicht böse , auch wenn ich eine neue Musik nicht feier....zum glück hat er relativ viele Alben gemacht......viele AC/DC fans würden dir auch sagen , dass AC/DC nicht mehr annähernd so gut ist wie früher

danke, hast ja iwo recht. aber mir sind die alten songs zu wenig, und ich mags wenns neu ist. wünschte es würden wieder lusitge kommen

0

Ich war früher riesiger EMINEM fan ich habe alle seine alben bis relapse gehört das war so 2009 da gabs ja Recovery & hell the sequel noch nicht, sein album the slim shady lp war einfach nur der hammer im gegensatz zu recovery. irgendwann wurde mir das dann aber auch n bisschen zu extrem ich meine wenn man mal die texte auf deutsch liest siehe "as the world turns" oder "my name is" "amityville" usw. dann denkt man schon mal nach was hörst du da überhaupt ? xD . Naja ich wurde schon früh mit rap in kontakt gekommen, angefangen hat es mit 50 cent das haben wir früher alle gehört, dann aber hab ich von 2pac gehört und seine songs waren einfach nur der hammer... er ist nicht nur vom flow oder vom reimen der beste rapper sondern auch seine texte waren hammer und hatten sehr viel hintergrund, er hatte den RESPEKT den nie wieder ein rapper haben wird, ich meine Proof hat mal gesagt wenn eminem in den knast müsste dann würden die "bösen jungs" ihn dort fertig machen, 2pac hatte über all leute und genug kontakte und kam aus einem richtigen ghetto und er hat sich niemals von jemandem etwas sagen lassen egal wie groß oder kräftig.. eminem hingegen hatte auch ein hartes leben aber er wurde oft in der schule verprügelt wegen seiner hautfarbe und lag deswegen auch mal im koma und ja seine mutter nahm drogen usw...

naja was ich eigentlich sagen will eminem ist wie "ifIhad" schon sagte erwachsener und "reifer" und wird wohl nicht mehr kranke songs machen, generell sollte das keine beleidigung gegen eminem sein , sondern ich bin auch reifer geworden und höre jetzt fast nur 2pac, biggie, alten eminem songs. ich denke eminem wird weiter musik wie "Not Afraid" & "Lighters" machen, da er wie schon gesagt erwachsener geworden ist, das heißt nicht das er keine aggressiven oder lustigen lieder wie zB "So Bad" oder "Taking My Ball" macht nur halt nicht mehr so ganz abgefahrene Slim Shady Tracks....

Was möchtest Du wissen?