Emilia Galotti, Gotthold Ephraim Lessing --> Gute Schullektüre?!

5 Antworten

Furchtbar. Von Lessing gibt es bessere Bücher, die man in der Schule lesen kann, Nathan der Weise ist z.B. klasse. Auch ist es für Jugendliche heute schwierig, das Handeln der Personen in Emilia Galotti nachzuvollziehen. Ist zwar eine interessante Studie der damaligen Zeit, aber für Schüler eher langweilig.

Hallo, Leonie!

Ja, ich habe es gelesen und denke, dass es ein bedeutendes Stück Literaturgeschichte ist, das man einmal gelesen haben sollte! Lessing prägt mit diesem die Gattung des "Bürgerlichen Trauerspiels" und es nimmt zeitgenössisches Konfliktpotenzial auf.

Für Schule/Schüler ist es nicht zuuu schwer verständlich - man kann bei Interpretationen einiges herausholen ;-)!

Ja hab es gerade vor einem Jahr gelesen :) Fands am Anfang doof, dann hab ich folgenden Link entdeckt: http://www.youtube.com/watch?v=KLyA_XmYdws Ist echt total witzig wenn man sich drauf einlässt... defintiv (zumindest meiner meinung nach) eine der besseren Schullektüren :) und an den Schreibstil gewöhnt man sich auch recht schnell, wenn man sich erst mal eingelesen hat

Ich fand es okay. Beim ersten Lesen ziemlich langweilig aber als wir es besprochen haben wurde es interessanter und man konnte es auch auf die heutige Zeit beziehen

Was möchtest Du wissen?