Emetophobie und Ausbildung unter einen Hut bekommen? :/

1 Antwort

Bist du denn in psychologischer Behandlung? Da solltest du eigentlich Tipps kriegen wie du den Tag überstehst :-) ich glaube nicht, dass du hier ansonsten gute Ratschläge bekommst, da das für Leute, die nicht unter der Phobie leiden nicht wirklich nachvollziehbar ist.

Da hast du vielleicht recht... Ich hatte vergessen zu schreiben, dass meine Eltern nicht nachvollziehen können, wie schlecht es mir damit geht, und mir deshalb keine Therapie gönnen...

0
@Nicorasunn

Vielleicht habt ihr ja in der Schule Psychologen oder Sozialarbeiter, da kann dir vielleicht jemand helfen, auch damit du in Therapie kommst. Das kann ja kein Dauerzustand bleiben.

0
@Vanilli

Vieeelen Dank, darüber hab ich überhaupt noch nicht nachgedacht! :') Werde ich dann mal machen. :)

0

Was möchtest Du wissen?