Embolie durch Fremdkörper

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Na du hast ne Fantasie.... Das Stück Stoff musste erst mal da durch bringen! Und dann hängt das davon ab wo und wie das Dingen sich durch den Körper weiter bewegt. Lässt sich also sicher nicht so vorhersagen! Prinzipiell mögich ist es auf jeden Fall!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von garfield0383
08.10.2011, 17:09

Es können z.B. beim Aufziehen von Medis aus Glasampullen auch Mikroglassplitter mit in den Patienten gelangen - die können sowas auch auslösen.

0

Ein Zellstoffstück als Wundabdeckung kann sicher nicht in ein Kapillargefäßt eindringen und dann in den Körperkreislauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jumbo125
09.10.2011, 12:11

gemeint war auch keine wundabdeckung sondern das unterlegen eines tupfer, wenn der Venflon geöffnet wird

0

Was möchtest Du wissen?