Email.com Adresse für US-Steam Account?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schon mal in die Guidelines von Steam geschaut? Du machst Dich mit diesen Tricks strafbar.

Du kannst vielleicht sogar einen Account anlegen, aber Steam wird Dir kein Spiel verkaufen, bzw. zum download freigeben, sobald Anfragen von einem Proxy-Server an Steam-Server kommen. 

Ja, ich kenne diese Dinge und ich weiß das. Aber wer sagt das es für mich ist? Ich hab meinen Account schon lang genug, meine Bibliothek passt so wie sie ist und werde ihn auch nicht auf's Spiel setzen. Ich hab das demjenigen schon gesagt, aber der möchte das trotzdem ausprobieren ;-)

0
@HawkeyeDZoro

Mit der Installation von Steam installiert Du bereits sowas wie einen gigantischen Trojaner.

Was wird dieser Trojaner namens Steam wohl alles während Deiner Anmeldung im System abprüfen?

Welche Hintergrundprozesse laufen, wie sehen die lokalen Einstellungen des PCs aus (Sprache, Uhrzeit usw.), wurde ein Proxy vorgeschaltet, wie lautet der User/PC-Name, gibt es VMs, usw.usw.usw.

0

Seit wann spielt denn die Email-Adresse dafür eine Rolle? Das ist abhängig von deiner IP. Du brauchst eine Amerikanische IP für einen Amerikanischen Account. 

Was möchtest Du wissen?