Email zurückverfolgung

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kannst Dir den Header ansehen.

Wenn Du die "Received:"-Zeilen von oben nach unten verfolgst, kannst Du den Weg der Mail vom Empfänger zum Sender zurückverfolgen.

Falls eine Straftat vorliegt, kannst Du Dich an die Polizei bzw. Staatsanwaltschaft wenden und die wird beim Provider herausfinden, wer der Kunde ist.

Falls eine Belästigung (ein Verstoss gegen die Nutzungsbedingungen des Providers) vorliegt, kannst Du dem einen Beschwerde schicken, und er wird möglicherweise seinen Kunden abmahnen oder ihm vielleicht sogar den Account kündigen.

An Hand der IP-Adresse kannst Du evtl. ungefähr feststellen, aus welcher Gegend der Absender sich eingewählt hat (bei z.B. AOL klappt das allerdings gar nicht. Bei T-Online klappt es, was den Großraum angeht - z.B. "Berlin").

Mit Hilfe der Informationen unten im Header kannst Du möglicherweise Indizien finden, um den Absender zu identifizieren, falls er Dir unter anderem Namen schon andere Mails geschickt hat (das kann aber auch alles gefälscht sein - kommt drauf an, wie gut er sich damit auskennt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?