Email-Adresse bei Bewerbung... Was ist noch in Ordnung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde eine neue Adresse mit Vor- und Nachname anlegen. Ich glaube, dass das seriöser erscheint. Meistens musst du nicht mal einen neuen Account anlegen, sondern kannst zu deinem bisherigen Account eine zweite Mail-Adresse hinzufügen.

Ich würde sagen, dass so eine Email-Adresse noch in Ordnung wäre. Am besten wäre natürlich, wie LLLeon sagt, eine Kombination aus deinem Vor- und Nachnamen, aber das ist nicht immer möglich.
Zum Beispiel wenn man einen Allerweltsnamen wie "Müller" oder "Schmitt" hat.

Ich finde die auch ok.

Ich hatte in meiner Tätigkeit auch schon Namen wie Kuschelbär56, l0verb0y69 und tomundjessi... sowas ist schlimm.

Also ich hab bei uns in der Personalabteilung schon die schlimmsten E-mail-Adressen gesehen. Aber deine ist noch okay ;)

Was möchtest Du wissen?