Email-Adresse ändern, damit kein Spam mehr reinkommt?

4 Antworten

Natürlich auch so, dass überall wo ich meine alte Mail-Adresse habe, nur die alte mit der neuen "überschrieben" wird.

Die E-Mail Adresse kannst du bei den meisten Webseiten/Anbietern selbst ändern.

Oder hat einer von euch eine andere Idee, wie dieser nervige Spam weggeht?!

Spamfilter einrichten

Man hat ja seine E-Mail bei ein paar mehreren Internetseiten angegeben.

Ich benutze verschiedene E-Mail Konten bei mehreren Seiten (z.B. eines für Onlineshops, ein anderes für Gutefrage.net, usw.). So bekomme ich fast nur Spam auf die unwichtigen E-Mail Konten zugestellt.

Eine bestehende E-Mail-Adresse kann man nicht vom Namen her ändern. Alles was als Werbung reinkommt würde ich als Spam markieren. Du könntest dir zusätzlich eine sogenannte Mülladresse zulegen. Wenn du dann im Internet irgendwas bestellst oder an einer Umfrage teilnehmen möchtest, dann gibst du diese E-Mail Adresse an. Wenn die Daten dann weitergegeben werden, es scheint zumindest nichts mehr in deinem Haupt Postfach

Eine neue Email wird dir nichts nützen. Die Spams wirst du früher oder später auch dort bekommen.

Im Moment ist es wieder mal in nervige Spams zu verschicken. Sicherlich gab´s gerade billig Adressen zu kaufen.

Was möchtest Du wissen?