EM rente ... Wie hoch!?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wieso erhältst du denn eine EM-Rente nach dem Arbeitsunfall. Hier wäre doch in erster Linie eine Verletztenrente der BG angesagt. Nur wenn diese nicht ausreicht, käme die EM-Rente zum Tragen.

Die Änderung der EM-Rente besteht ja nur darin, dass die Zeit anstatt bis zum 60. neu zum 62. Lebensjahr hochgerechnet wird. Wenn du durch die Grundsicherung aufstocken musst, ändert sich in der Summe nichts. Wenn du jetzt einen Anspruch von nur 300 € hast, wird die Rente sich nur unwesentlich erhöhen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hary35 19.03.2014, 14:30

Ja... Ich bekomme noch ne Rente von der BG aber das reicht nicht .... Bin immernoch unter dem sozialexistenzminimum :(

0
DerHans 21.03.2014, 14:34
@Hary35

Dann ist es doch egal, ob die Aufstockung 20 € mehr oder weniger beträgt. (Für dich jedenfalls)

0

Normalerweise dürfte dich das nicht betreffen, da deine Rente bereits festgesetzt wurde.

Wenn du es genau wissen willst, dann einfach mal bei der Rentenversicherung anrufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im Moment ist der Stand der Dinge so, dass die Änderung in der EM-Rente nur für die gelten soll, die ab dem 1.7.2014 in EM-Rente gehen. alle anderen, die früher in EM-Rente gegangen sind, profitieren von der Änderung nicht.

ich weiß ist doof. bin selbst betroffen :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?