Elyas M'barek Elias?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt bei vielen Namen mehrere Schreibweisen. Dass heißt aber noch lange nicht, dass eine Variante "normal" ist und die andere nicht.

Elyas ist eine völlig legitime Schreibweise und je nachdem woher man kommt, verwendet man in diesem Fall eben "y" oder "i". In Deutschland ist sicherlich die Version mit "i" geläufiger, aber aus dem Grund nicht die einzig Richtige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Eltern nehmen für ihre Kinder ungewöhnlich Schreibweisen beim Namen seine wohl auch, ist genauso wie bei Klaus/Claus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es liegt daran da er ja marrokaner glaub ich ist den namen elyas dort auch gibt aber halt mit y wie bei den türken denis mit z statt s

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?