Wie verhält es sich mit der Elternzeitantrag bei Stellenwechsel?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kurze Antwort von mir selbst, falls Jemand mal die gleiche Frage hat: Man kann einen Elternzeitantrag bei seiner "alten" Stelle nur für die Laufzeit dieser "alten" Stelle machen. Wechselt man (oder läuft die "alte" Stelle aus) kann/muss man einen neuen Elternzeitantrag stellen. Dies kann man dann keine 8 Wochen vorher mehr machen, sondern frühstens nach Vertragsabschluss bzw. am 1. Arbeitstag. Ansonsten war die E-Mail Beratung für Elterngeldfragen sehr hilfreich! Also einfach dort Fragen!

Was möchtest Du wissen?