Elternzeit und 400 Euro dazuverdienen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

bei einem Elterngeld von 998,- Euro müsste dein vorheriges durchschnittliches Einkommen ca. 1490,- Euro gewesen sein.

Wenn du nun einen 400,- Euro-Job aufnimmst, und genau 400 verdienst, dann wird dieses Einkommen dagegen gerechnet:

1490,- vorheriges Einkommen

400,- jetziges Einkommen

1090,- Einkommensverlust, davon 67 % = 730,30 Euro künftiges Elterngeld.

Das heißt, dass dir von deinem zusätzlichen Einkommen lediglich rund 132,- Euro bleiben.... den Rest verlierst du beim Elterngeld.

Was möchtest Du wissen?