Elternzeit im anschreiben erwähnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde die Elternzeit erwähnen, denn du musst ja sicher angeben, ab wann du für die Ausbildung zur Verfügung stehst (auf Grund der derzeitigen Elternzeit stünde ich Ihnen ab....zur Verfügung). Wenn die Ausbildung erst danach anfängt, reicht es sicher, diese Zeit nur im Lebenslauf anzugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Sumse1990,

was Du im Anschreiben erwähnst und was nicht, ist ganz allein Deine Entscheidung. Dabei solltest Du im Sinne der Übersichtlichkeit auf alles verzichten, was nicht dazu beiträgt, Werbung für Dich zu machen.

Wenn Du möchtest, kannst Du gerne mal einen Entwurf hier  einstellen (bitte vollständig und anonymisiert) und nach Verbesserungsvorschlägen fragen.

Anregungen findest Du in der einschlägigen Ratgeberliteratur oder z. B. auch hier: karrierebibel.de/dossier-bewerbungsschreiben-das-gehort-ins-anschreiben/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?