Elternzeit Gehalt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bekommst gar kein Gehalt, wenn du Elternzeit nimmst und nicht arbeitest. du bekommst Elterngeld, das berechnet sich aus dem durchschnittlichem Erwerbseinkommen der letzten 12 Monte vor Geburt des Kindes. Davon ca. 65% für 1 Jahr bzw  halbiert bei 2 Jahren (ElterngeldPlus).

Du bekommst für ein Jahr Elterngeld. 65% vom Durchschnittgehalt der letzten 12 Monate, es sei denn man hat Durschnittlich weniger als 1200€ verdient. Dann gibts 67%. Das Elterngeld kann man auch auf 2 Jahre aufteilen, bekommt dann monatlich aber eben nur die Hälfte.

Abgesehen davon gibts nichts. Man hat in der Elternzeit, die bis zum 3. Geburtstag des Kindes dauern kann, Kündigungsschutz und ein Anrecht auf einen Gleichwertigen Arbeitsplatz mit dem selben Gehalt wie vorher, wenn die Elternzeit vorbei ist.

Wenn du zwei Jahre daheim bleibst, das Elterngeld im ersten Jahr ausgezahlt bekommst, bekommst du im 2. Jahr nichts weiter (eventuell kannst du mit Hatz4 aufstocken). Wenn du also nicht zufällig genug Erspartes oder einen Partner hast, der das fehlende Gehalt mit tragen kann...überleg dir gut, ob du dir das leisten kannst.

Es sind 66% des Gehaltes, wenn du 12 Monate nach der Geburt zu Hause bleibst und 33% im Monat, wenn du 24 Monate zu Hause bleibst. 6 Wochen vor und 8 Wochen nach der Geburt erhältst du Mutterschaftsgeld, das entspricht genau deinem Gehalt.

Was möchtest Du wissen?