Elternzeit - Wenn ich nur 12 Monate nehme und danach arbeiten gehe, kann ich dann irgendwann, wenn mein Kind in die Schule kommt, noch ein Jahr nehmen?

3 Antworten

Hallo "lieblings Blume", ;-)

Ja, du kannst das aufstückeln und ich meine auch neuerdings bis zum 8 Lebensjahr deines Kindes. Du darfst nur nicht vergessen, dass Elternzeit nicht auch gleichzeit Elterngeld bedeutet. D.h. du würdest deine nächste Elternzeit ohne finanzielle Unterstützung stemmen müssen. Da ist dann immer die Frage, ob man es sich leisten kann oder nicht...

Aber deine ursprüngliche Frage lässt sich mit JA beantworten.

LG

Lise

Du kannst dir Elternzeit übertragen lassen. Bisher waren es 12 Monate. Dies musst du aber beantragen (Übertragung von Elternzeit über das dritte Lebensjahr hinaus).

Diese übertragene Elternzeit kannst du dann später noch nehmen.

Du hast ein Anrecht auf drei Jahre EZ insgesamt und darfst sie verteilen, wie du möchtest. Bis zum 8. LJ meine ich geht das.

Elterngeld 2x 6 Monate?

Hallo,

ist es gestzlich möglich als Vater ab Geburt des Kindes 6 Monate Elternzeit + Elterngeld zu beziehen, dann wieder 6 Monate arbeiten und dann wieder 6 Monate Elternzeit + Elterngeld zu beziehen ?

Ehefrau ist auch in Elternzeit bezieht aber in diesem Fall kein Elterngeld.

Vielen Dank.

...zur Frage

Elternzeit Urlaub?

Hallo,

ich habe mal Fragen bezüglich der Elternzeit und des Urlaubs. Meine Frau bekommt laut Plan am 14.11.2018 ein Kind. Sie hat seit circa April bereits Beschäftigungsverbot. Ihr stehen im Jahr 36 Tage Urlaub zu, von denen Sie 6 bereits genommen hat (März). Wenn ich das richtig lese, stehen ihr für das Jahr 2018 noch alle Urlaubstage zu und für Januar 2019 dann auch noch 3. Ist das richtig so? Kann sie diese dann nach ihrer Elternzeit (18 Monate = 14.05.2020) in Anspruch nehmen?

Sie möchte 18 Monate Elternzeit nehmen (ich als Mann nehme nichts). Das Elterngeld teilt sich auf in 6 Monate Basiselterngeld und 12 Monate Elterngeld Plus. Kann sie sich die Monate wann sie Basiselterngeld nimmt aussuchen (also zum Beispiel Monate 9-14) oder muss sie das immer in den ersten 6 Monate nehmen?

...zur Frage

Welche Möglichkeiten der Finanzierung nach der 1-jhrg Elternzeit,wenn man 3J.Elternzeit nehmen will

Ich bin Alleinverdiendene in der Familie mit einem Baby. Ich habe 9 Monate lang Elterngeld bezogen, d.h. 67% meines Nettogehaltes erhalten. Und noch einen Monat werde ich das dieses Geld bekommen. Ab März muss ich im Prinzip wieder arbeiten. Aber ich will die 2 Jahre Elternzeit voll ausschöpfen, d.h. die komplette Elternzeit von insgesamt 3 Jahren nehmen. Nun ergibt sich aber folgendes Problem, WIE ich dann in dieser Zeit meine Familie ernähren kann, wenn ich nicht arbeite?
Ich möchte wissen, welche Möglichkeiten es in finanzieller Hinsicht gibt, wenn man nach der 1-jährigen Elternzeit weiter Elternzeit nehmen will. Ein weiteres Kind, d.h. ein zweites Kind in dieser Zeit ist geplant.

...zur Frage

Stundenweise arbeiten in der Elternzeit?!

Hallöchen,

Der errechnete Geburtstermin ist der 22.9, danach würde ich gern ein Jahr Elternzeit nehmen. Gerne würde ich aber stundenweise für eine Kollegin, dessen Urlaubsvertretung ich bin, in meiner Firma arbeiten. Wäre das theoretisch möglich?

...zur Frage

KfZ Kredit während der Elternzeit?

Hallo

Ich möchte mir einen Neuwagen kaufen (evtl leasen je nach Angebot)

Ich bin noch 4 Monate in der Elternzeit ( 1400 Brutto 1100 Netto). Danach gehe ich wieder fest arbeiten. Vollzeit, unbefristet 3400 Brutto.

Wenn ich arbeite ist mein Gehalt für einen Kredit unproblematisch. Doch, kann man einen Neuwagenkauf per Finanzierung auch in der Elternzeit realisieren?

...zur Frage

Wieviel unterhalt für kind das bei papa lebt?

Nehmen wir an mutter hat 2 kinder von 2 vätern

Grosses kind lebt bei mama

Kleines bei papa

Mama geht jetzt arbeiten verdient netto 1200 euro

Wie sieht es da mit unterhalt aus?

Sie ist alleinerziehend und wie gesagt hat ein kind bei sich (nicht kind des vaters)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?