Elternsuche(Vater)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich suche selber meinen Vater! Wenn sie dir im Einwohnermeldeamt in Wiesbaden keine Auskunft geben können, bzw. kein Eintrag vorhanden ist dann müssten sie doch aber nen Eintrag darüber haben wo er von Wiesbaden aus hingezogen ist. Hast du das mal nachgefragt??

Hallo !Ich habe durch einen Polizisten im Wiesbadener Zentralregister Nachfragen lassen.Kein Eintrag!

0
@traute007

Das ist aber sehr merkwürdig, denn wenn er zuletzt in Wiesbaden gewohnt hat hätte er sich ja da abmelden müssen und sagen wo er vorhat hinzuziehen, auch wenn er aus Deutschland gegangen ist müsste das Einwohnermeldeamt darüber Bescheid wissen, außer er ist einfach abgehauen ohne Ummeldung und so weiter, das Einwohnermeldeamt weiß eigentlich über alles Bescheid, ob er in der Psychatrie sitzt, im Gefängnis oder Tod ist....also das sie dir nix sagen konnten erscheint mir wirklich sehr sehr merkwürdig...starte einfach nochmal einen versuch und gib nicht auf....

0

Hast du schon mal daran gedacht, dass dein Vater zwischenzeitlich verstorben sein könnte? Wenn ich sehe, dass du seit kurzer Zeit Rentnerin bist, dann dürfte dein Vater schon fast ein biblisches Alter erreicht haben.

Ich habe Mitte der 90er Jahre für die Rubrik "Wo seid Ihr?" in der Freizeit Revue verschollene und verlorene Personen gesucht und einige wenige Male auch gefunden. Fündig wurde ich meist über die Telefonnummer.

Zu der Zeit waren aber die meisten Bundesbürger noch im amtlichen Telefonbuch zu finden. Da gab es quasi eine Zwangseintragung. Telefon CD gab es noch nicht, aber ein findiger Verlag hatte alle Telefonbücher gescannt und bot die Daten gegen geringes Entgeld über Btx an.

Ist dein Vater vielleicht Amerikaner? Komm ich jetzt drauf, weil Wiesbaden und ist-war in Deutschland. Wenn es so ist, wirst du nicht wirklich eine Möglichkeit haben, ihn zu finden. Wenn nicht, dann verstehe ich auch nicht, warum das Einwohnermeldeamt keine Auskünfte für dich hat. Vielleicht einen Detektiv?

Ich und meine Mutter haben auch vor ca 11 Jahren meinen Bruder gesucht und gefunden. Wir haben systematisch die Einwohnermeldeämter angeschrieben. Zuerst dort, wo wir wussten, wo er zuletzt wohnte. Wir haben die Lage kurz geschildert, so wurde uns auch überall geholfen. Zu guter letzt haben wir ihn tatsächlich gefunden und waren da bereits Tante und Oma :-)

versuche es mal über das rote kreuz.

Was möchtest Du wissen?