Elternstreit: Wie kann ich mich emotional weitestgehend herausnehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst dich nur davon distanzieren, indem du konsquent "aus dem Feld" gehst. Also rausgehen, weggehen, wenn die beiden sich streiten. Und lass dich niemals zum Vertrauen machen oder gar zum Verbündeten oder Eheberater.

Wenn also dein Vater z.B. mit dir über deine Mutter reden will - oder umgekehrt - dann sage ganz fest: "Lass mich damit in Ruhe. DAs geht micht nichts an, ich will davon nichts hören. Sag es ihr/ihm selbst, aber nicht mir."

später mit den einzelnen Personen darüber reden möchte

Das solltest du sofort strikt sein lassen. Du bist kein Eheberater deiner Eltern und auch nicht der Vertraute für deren Probleme. Halte ich konsequent raus.

Das bedeutet nicht, dass sich deine Eltern besser verstehen werden. Das liegt nicht in deiner Hand, aber wenn du dich konsequent raushältst, geht es dir wenigstens etwas besser. Es ist nicht deine Aufgabe, sich in die Angelegenheiten deiner Eltern - wie auch immer - einzumischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann deine schwierige Situation gut verstehen. Zwischen die Fronten zu geraten bei Eltern, die sich nicht einig sind, ist für ein Kind, gleich welchen Alters, sehr schwer und für meine Begriffe eine Situation, in der du immer nur verlieren wirst.

Deshalb wäre mein Rat: Ganz klar formulieren, mündlich oder schriftlich, dass du nicht mehr in diese Auseinandersetzungen hereingezogen werden möchtest und dich dagegen schützen wirst, weil es dir damit sehr schlecht geht. EIGENTLICH ist es Aufgabe von verantwortungsvollen Eltern ein solches Verhalten zu unterlassen, ABER da dies nicht geschieht, musst du für dich einfordern, was dir zusteht. Du bist nicht verantwortlich für deren Schwierigkeiten, sie haben ohne dich zueinander gefunden, also sollten sie auch OHNE dich ein Ende finden oder aber weiterleben, was sie "EHE" oder anders bezeichnen.

Das ist sehr schwer, ich weiß wie es ist, aber ich kann dir nur raten, auch einmal Distanz zu suchen, wenn es dir zu viel wird oder ganz klar zu sagen und zwar am besten direkt, wenn die Grenze erneut übertreten wird. Vielleicht einfach mal ganz laut "STOPP" sagen "Klärt das untereinander, ich habe ja gesagt, dass ich nicht mehr involviert werden will". Wenn dies nichts nützt, musst du überlegen, wie du damit umgehen willst. Vielleicht kannst du dir auch Unterstützung suchen, z. B. eine Therapie, in der lernen und üben kannst, z. B. durch Rollenspiele wie du mit solchen Situationen umgehen kannst. Es gibt auch ganz gute Literatur zu der Thematik.

Ich hoffe, dass du einen Weg findest, denn alles andere kostet dich unendlich viel Energie, die du für dich und DEIN Leben brauchst!

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für eure Antworten! :)

Die Lösung raus zu gehen und wirklich auch physisch sich vom Streit zu entfernen war mir bewusst (wobei es halt immer besser ist es auch noch einmal von einer oder drei "neutralen" Personen zu hören).
Das Ding ist nur, dass ich gerne helfen möchte, und möchte, dass es meinen Eltern gut geht. Es funktioniert nur leider nicht.

Ich werde jetzt versuchen tatsächlich immer ab beginn des Streites den Raum zu verlassen. Wird ungewöhnlich für mich, aber ich denke auch, dass das die einzige Lösung ist. Und mich eben auch nicht zur Vertrauensperson machen lassen. 
Besonders, da ich seit Kindheit immer eher das Gefühl hätte, dass ich meine Mutter bemuttern müsste, wird das... naja ein kleiner Weg.

Es freut mich total, dass ich nach so kurzer Zeit schon so durchdachte Antworten bekommen habe. Allein das gibt einen schon ein viel besseres Gefühl :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leser30
04.02.2017, 08:58

Es ist schön, dass du möchtest, dass es deinen Eltern gut geht. Aber das, was du beschreibst, tut dir nicht gut. Deine Eltern sind für sich selbst verantwortlich, es wird dir bestimmt helfen dich von ihren Auseinandersetzungen fernzuhalten- es ist schwierig am Anfang, aber es wird leichter. 

0

ich denke du solltest dich rausziehen. wenn die eltern streiten, dann geh nach hause und erkläre ihnen, sie  sollen sich melden, wenn sie sich wieder  erwachsene verhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?