Elternsprechtag nicht hingehen?

4 Antworten

Hi 7antwortfragen,

der Elternsprechtag ist nicht schlimm. Im Endeffekt haben deine Eltern und deine Lehrer ähnlich wenig Lust darauf. Wenn du dahin gehst, wird dir niemand den Kopf abreißen. 

Das du eine schlechte Note hast ist zwar nicht optimal, aber auch nicht der Weltuntergang. Wenn du sonst eher ein konstant guter Schüler bist, wird dir keiner Ärger machen. 

Jeder hat gute und schlechte Tage, die Frage ist nur wie du damit umgehen möchtest. Zwei Szenarien: 

  • Wenn du offen gestehst, das du eine schlechte Note hast, dann wird es dir als mutig und ehrlich angerechnet. Kann aber den Nachteil haben, dass du das Thema bei einer Nachhilfe nochmal nach arbeiten musst.
  • Wenn du die schlechte Note und den Elternsprechtag verschweigst, wird der Lehrer sich aller Wahrscheinlichkeit nach bei deinen Eltern über das fehlen informieren und im Zuge dessen auch deinen Leistungsstand bekannt geben. Deine Eltern werden nicht begeistert sein, dass du sie angelogen/verheimlicht hast. Dies wird voraussichtlich härtere Konsequenzen haben(schulisch und privat), denn weder deine Eltern noch dein Lehrer vertrauen dir.

Mein Tipp ist das erste Szenario, du kannst sowohl bei deinen Eltern, als auch bei deinen Lehrern punkten und hast nur mit geringfügigen Konsequenzen zu rechnen, sofern es welche gibt.

Ich hoffe ich konnte dir helfen, auch wenn ich dir keine Ideen zum verheimlichen des Elternsprechtages gegeben habe.

LG Korolok

Ich habs auch immer verheimlicht  und am Ende bin ich sitzen geblieben, was meine Eltern dann irgendwie erfahren mussten. Es hat dann eine Zeit lang zwischen uns nicht mehr harmoniert aber jetzt hat sich wieder alles gelegt. 

 Also eigentlich gut Bei mir sind meine Quartals Noten 2 und 3 nur englisch 4

1

Es ist 1uhr, wenn deine Eltern dir erlauben so lange wach zu bleiben dann musst du auch nicht mit zum Elternsprechtag. wenn du "heimlich" noch wach bist dann kann dir das andere auch egal sein.

Egal wie du´s siehst es is immernoch ein ELTERN-Sprechtag, kein eltern&schüler-sprechtag.

Kann ich ein Halbjahr überspringen?

Hallo, mein Name ist Fabian bin 14 werde bald 15 und gehe in die 7 Klasse (ich musste in der Realschule [dort war ich vorher ] einmal sitzen bleiben)

und wir bekommen ja bald in NI Zeugnisse. Da wollte ich das 2 Halb Jahr überspringen ,

Nun zu meiner Frage : Kann ich mit diesen Noten ein halb jahr überspringen (so das ich in der 8. bin)

Noten : Deutsch : 2

Englisch : 2

Mathe : 3


Nebenfächer sind fast alle 2 bis auf eine 3

Kann ich überspringen ?

...zur Frage

Was darf ich beim Elternsprechtag erwarten?

Hallo,

Wir haben am Mittwoch den 21.11 den Elternsprechtag. Ich habe den nie gemocht und daher mir immer Gedanken dazu gemacht. Ich gehe auf eine Gesamtschule, bin stand jetzt in 3/3 E-Kursen ( Deutsch,Englisch und Mathe). Im vergangen Schuljahr beim 2. Elternsprechtag hatte ich in Mathe,Englisch und Chemie eine 4, daran hat die Mündliche Note einen großen Anteil. Zum neuen Schuljahr jetzt in der 8. habe ich mir vorgenommen mich mündlich zu verbessern. Ich finde auch dass das mehr oder weniger schon geklappt hat. Ich weiß halt gar nicht wie mich meine Lehrer bewerten, ich meine es gab sehr viele Fächer in denen ich ungerecht bewertet wurde und es daher null einschätzen kann. In Mathe habe ich allerdings eine 4- geschrieben, in Deutsch eine 2- bei einem Durchschnitt von 3,5, in Englisch haben wir bis jetzt keine Arbeit wiederbekommen aufgrund dessen dass der Lehrer oft krank war, daher haben wir am PC selbstständig einen Text geschrieben, der noch nicht zurückgegeben wurde, und mündlich sehe ich mich da nicht so gut, da unsere Stunden bis jetzt nur aus Sachen wie von der Tafel abschreiben, am PC arbeiten etc bestehen. Teste haben wir da auch nicht geschrieben also weiß ich nicht wie man da benotet werden soll. Beim Rest der Fächer sehe ich mich nicht so schlecht, jedenfalls aus meiner Sicht, was sich die Lehrer da denken weiß man ja leider nie, Ich war nie ein schlechter Schüler, eher ein guter meiner Meinung nach, und trotzdem werde ich beim Elternsprechtag eher kritisiert als gelobt, und damit meine ich dass es dort nur um meine schlechten Leistungen geht und nie so wirklich um die guten, ich kann mich zwar an einem Fall erinnern, aber der war auch nur einmalig. Also was darf ich erwarten? Mündlich mache ich viel mehr mit, habe aber das Gefühl dass Lehrer sowas nicht so mitbekommen wie man es sich vorstellt. Ich meine wenn man das mit Mädels vergleicht, dann sind Jungs faul wenn sie sich nicht melden und Mädchen sind einfach nur Schüchtern, das ist Fakt. Von den Arbeiten habe ich bis jetzt eine 2-, eine 4- und sonst nichts, nicht mal Teste. Mündlich meiner Meinung nach wie gesagt gut, meine Eltern sind auch so Eltern die wollen dass ich gute Noten habe, wenn ich mir so andere aus meiner Klasse sehe die haben nur fünfen, und zocken nach dem Elternsprechtag bereits wieder, aber meine Klassenlehrer finde ich jetzt nicht so schlimm, mit der einen habe ich halt Mathe, sonst eine nette Lehrerinnen, und mit dem anderen nur Sport. Was darf ich beim Beratungstag erwarten? Danke schon mal.

...zur Frage

Weinen beim Elternsprechtag?

Heute Ab ich Eltern Sprechtag und ich gehe mit .Ich zeige kaum auf deswegen bekomme ich auch entsprechend schlechteNoten und die Lehrer sagen immer ich zeige nie auf und so und mir kommen dann immer die Tränen obwohl ich es gar nicht will und es unnötig ist wie kann ich es schafen nicht glasige Augen zubekommen?

Ich bin 15/9 Klasse

...zur Frage

Müssen meine Eltern zum Elternsprechtag kommen?

Ich stehe in Bio momentan auf einer 4 und der Lehrer will dass meine Eltern zum Sprechtag kommen aber MÜSSEN die das auch?

...zur Frage

angst vor dem Elternsprechtag

Heey leute :-), Könnt ihr mir helfen,ich habe tootaall angst vor dem Elternsprechtag. Ich konnte nicht mal meinen Eltern sagen das nächste Woche sprechtag ist.!..Weil meine Lehrerin sagt Das sie mehr schlechtes als gutes zu sagen hat. .Und wir eine Arbeit geschrieben haben, die ich tootaall verhauen habe.. HELFT MIR BITTE ! Danke im voraus :-)

...zur Frage

Welche Sprache soll ich lernen P oder E?

Hallo zusammen,

Habe da ein Problem..

Also zu meiner Person ich bin halb Portugiese und halb Deutscher, mein Vater kam damals nach Deutschland und hat meine Mutter hier kennengelernt.

Ich selbst wurde hier in Deutschland geboren nun weiß ich nicht was ich machen soll..

Leider haben meine Eltern mir nie Portugisisch beigebracht, bin jedes Jahr in Portugal und kann man kaum verständigen habe eine sehr große Familie dort und finde es sehr schade.

Jetzt weiß ich nicht ob ich Portugisisch lernen soll oder eher Englisch.

Mein Englisch und Portugisisch ist gerade so gut das ich mich etwas verständigen kann.

Nur was soll ich jetzt lernen Portugisisch für die Familie oder Englisch für meine Zukunft Um eine bessere Arbeitsstelle zu bekommen oder um später Reisen zu können und mich in anderen Ländern zu verständigen.

Und wie erlerne ich am besten die Sprache ?

Vielen Dank im Voraus für alle hilfreichen Antworten 😊

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?