Elternsprechtag im Kindergarten - Probleme mit der Leitung

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Mutter und Schwester sind beide Erzieherinnen, und die "Firmenpolitik" In dem Kiga, den meine Tochter besucht gefällt mir leider auch garnicht.Ist es ein städtischer oder ein kirchlicher Kiga?

66

Ein städtischer. Bei den anderen (egal ob kirchlich oder privat) ist kein Rankommen an einen Platz - zumindest nicht als "Normalfamilie".

0
28
@ErsterSchnee

Dann würde ich mich an den höchsten dafür zuständigen Mitarbeiter bei der Stadt wenden.

0

Ich würde die Kindergärtner/innen, mit denen das Gespräch eigentlich stattfinden soll mal darauf ansprechen und zur Not der Kiga-Leitung sagen, dass einem ein persönliches Gespräch mit den Kindergärtnern die unmittelbar mit dem Kind zu tun haben, lieber ist. Man hat da bestimmt ein Recht zu, als Eltern kann man seine Wünsche äußern und sollte sich auch nicht alles gefallen lassen. In der Schule wird nebenbei auch die Schulleitung nur in Ausnahmefällen Elterngesprächen beisitzen, darauf könnte man auch verweisen.

wenn der karren offenbar bereits so tief sitzt, solltet ihr dem Träger eure Bedenken vortragen und um Abhilfe bitten . Es ist schwer, bei zerstörtem Vertrauen - warum nicht früher interveniert ?!

66

Lange Geschichte - das würde hier den Rahmen sprengen...

0

Was möchtest Du wissen?