Elternhaus geerbt, Schwester wird ausgezahlt, ich ziehe selbst dort ein, stecke ca. 140.000 EUR Reno rein,wenn ich in ein paar Jahren verkaufe,zahl ich steuern?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Aus zwei verschiedenen Gründen keine Steuer:

1. bei der 10 Jahresfrist wird die Zeit die es dem Erblasser (Eltern) gehört hat mitgerechnet.

2. Wenn Du im Jahr in dem Du es verkaust udn den zwei Jahren davor selbst drin gewohnt hast, ist es sowieso steuerfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise brauchst du das nicht versteuern.

Wenn du das Haus selbst bewohnt fallen die Spekulationssteuern nicht an wenn zwischen einzug und Verkauf mindestens das Jahr und die beiden Folgejahre dazwischen liegen.

Bei Fremdnutzung sind es dann 10 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, beim Verkauf zahlst du keine Steuern. Beim Kauf zahlst natürlich Grunderwerbssteuer. Beim Verkauf wird dein Gewinn nicht versteuert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Äm mm wieso willst du es wahrscheinlich wieder verkaufen? Und ein Haus was 220k wert ist, da sind 140 k reno schon viel oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flutter610
18.08.2016, 13:19

Ich muss das ganze Haus sanieren :-(

Wenn ich eine schöne Dachgeschoßwohnung irgendwann finde, würde ich diese dem Haus dann wohl vorziehen. Wollt mir für den Fall der Fälle schonmal informieren :-)

0
Kommentar von KennyLasYuKon
18.08.2016, 18:03

Achso ok :) ich vermute das das Haus dann schon fast die Größe einer kleinen Villa hat, oder?

0
Kommentar von KennyLasYuKon
25.08.2016, 17:12

Ok das ist dann doch schon viel Geld... Aber da ich das Haus nicht kenne kann ich es nicht gut beurteilen

0

Der Käufer zahlt die Steuer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OttEulberg
18.08.2016, 18:38

diese Antwort ist falsch

0

Was möchtest Du wissen?