Elterngelt nachzahlung Anrechnung?

3 Antworten

Unterhaltsvorschuss beträgt seit 01.01.2016 nun min. 145 € für Kinder von 0 - 5 Jahre,ab 6 - 11 gibt es derzeit 194 € und ab 12 gibt es nichts mehr !

Dürfte eigentlich nur im Monat des Zuflusses ( Zuflussprinzip ) angerechnet werden,weil die Nachzahlung aus einem laufenden Anspruch stammt,anders wäre es bei einer einmaligen Zahlung,dann würde diese wenn sie höher als die monatliche Sozialleistung ist auf 6 Monate Bezugszeitraum verteilt.

Es dürfte von der Nachzahlung auch nicht alles angerechnet werden,denn weil dein Elterngeld aus einer vorherigen Beschäftigung stammt kannst du den max. Freibetrag von 300 € monatlich geltend machen.

Dann dürften nur noch 1300 € als anrechenbares Einkommen vom Elterngeld bleiben,dazu käme dann das Kindergeld von 190 € und die 145 € UHV - vom Jugendamt.

Der Leistungsanspruch dürfte dann nur für den August entfallen,weil die Nachzahlung dann im Folgemonat vom Einkommen zum Vermögen würde und das darf dann bis zum so genannten Schonvermögen nicht mehr auf die Leistungen angerechnet werden.

Außerdem käme es darauf an wann du deinen Antrag beim Jobcenter gestellt hast,wenn du ihn erst im September gestellt hättest würde der Eingang der Nachzahlung im August irrelevant sein,weil der Antrag nur auf den 1.des Antragsmonats zurück greift.

Vorausgesetzt man würde mit der Nachzahlung und evtl. anderem vorhandenen Vermögen dann das Schonvermögen nicht übersteigen.

Oh Mann viel Text für wenig Info. Bist du arbeitslos oder in Elternzeit? Mit 800€ Elterngeld müsstest du doch Alg 1 kriegen? 

Lohnzahlung nach Kündigung

Ich arbeite seit 15 Jahren in einem privaten Pflegedienst. Der Lohn wurde laut Arbeitsvertrag immer am 15. des Folgemonats gezahlt. Jetzt habe ICH am 30. Juni meinen Arbeitsvertrag zum 31. Juli fristgemäß gekündigt. Mein Arbeitgeber hat mir jetzt den Arbeitslohn für Juni, den ich ja voll gearbeitet habe, noch nicht überwiesen. Darf er das und wenn ja mit welcher Begründung. Eigentlich muß ich am 15.August auch noch den Lohn für Juli bekommen, da ja das Arbeitsverhältnis ers am 31.Juli endet. Wer kennt sich aus und kann mir sagen wie ich das Geld einfordern kann. Vielen Dank, Helmut

...zur Frage

kontopfändung bei alleinerziehenden

hallo meine freundin (alleinerziehend) wird gepfändet.folgende situation ist das sie am 2juli den lohn für juni bekommen hat +kindergeld und der lohn für juli wurde am 29juli überwiesen und wurde gepfändet! jetzt hat sie für den monat august nur das kindergeld weil das ja erst am 4august kommt. kann man den lohn irgendwie wieder zurückholen oder was kann man tun? mfg

wer kann mir helfen???

...zur Frage

Wird die Elterngeld und Kindergeld Nachzahlung auch angerechnet?

Hallo liebe Community :-) Mein Sohn ist im Juni zur Welt gekommen. Zurzeit beziehe ich alg2 und mein Freund bis zum 1.9 alg1. Kindergeld und Elterngeld wird abgerechnet , dass weiß ich. Aber jetzt müssen wir ja auch von dem bisschen das Kind mit verpflegen. Es wird wenn die Bescheide durch sind ja eine Nachzahlung für die Monate vom Elterngeld geben. Muss ich das dem Amt auch zurück zahlen obwohl wir die Monate vorher kein Geld bekommen haben?

...zur Frage

Dürfen Gelder des Vormonats mit in die ALG2 Berechnung fließen?

Hallo... Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Mein Mann bezog im Juni und Juli Geld von der Krankenkasse (vorher ALG1) , hat dann erneut ALG1 beantragt und gleichzeitig überbrückende Hilfe zum Lebensunterhalt,also ALG2. Jetzt haben sie uns den Berechnungsbogen zugesandt und da kam heraus das sie für Juli teilweise Geld der Krankenkasse angerechnet haben was noch für Juni gedacht war und im August Krankengeld für Juli da es erst am 1.8.bei der Bank gebucht war. Mein Mann bezog KG bis 30.7.12 Dürfen sie das Geld anrechnen?

...zur Frage

Steuererklärung Lohn und Rente?

Ich war bis Juni 2017 Angestellter ab Juli Altersrente was muss ich bei der Steuererklärungen beachten was muss ich ausfüllen

...zur Frage

elterngeld / kindergeld bekomme ich eine nachzahlung?

hallo, vorerst bitte ich darum nur zu antworten wer es wirklich weiss und nicht vermutet.

mein kind ist am 30.08.13 geboren, habe die anträge auf kindergeld und elterngeld erst am 05.10.13 gestellt.

bekomme ich nachzahlungen ? wenn ja, für den monat august auch ? danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?